Bewohner nicht zu Hause

Topf mit Essen qualmt auf Herd: Feuerwehreinsatz in Bad Hersfeld

Mit Drehleiter ausgerückt: In einem Mehrfamilienhaus hatte ein Rauchwarnmelder ausgelöst.
+
Mit Drehleiter ausgerückt: In einem Mehrfamilienhaus hatte ein Rauchwarnmelder ausgelöst.

Ein piepsender Rauchwarnmelder hat am Freitagnachmittag Nachbarn in einem Mehrfamilienhaus an der Straße Am Schieferstein aufgeschreckt.

Bad Hersfeld – Sie alarmierten die Feuerwehr, die unter anderem mit der Drehleiter ausrückte.

Vor Ort konnte dann recht schnell Schlimmeres verhindert werden. In der betroffenen Wohnung qualmte auf dem Herd ein Topf mit Essen. Die Brandschützer brachten den Topf ins Freie und lüfteten.

Zu der Wohnung hatte sich die Feuerwehr allerdings gewaltsam Zutritt verschaffen müssen, da der Bewohner oder die Bewohnerin nicht zu Hause war. Ihn oder sie dürfte bei der Rückkehr somit eine böse Überraschung erwartet haben. Im Einsatz waren zwölf Kräfte der Hersfelder Kernstadtwehr. nm

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.