Feuer im Hotel am Kurpark

Im Saunabereich des Bad Hersfelder Hotels am Kurpark ist am spaten Mittwochabend ein Feuer ausgebrochen. Starke Rauch- und Hitzeentwicklung erschwerten die Löscharbeiten.
1 von 6
Im Saunabereich des Bad Hersfelder Hotels am Kurpark ist am spaten Mittwochabend ein Feuer ausgebrochen. Starke Rauch- und Hitzeentwicklung erschwerten die Löscharbeiten.
2 von 6
Im Saunabereich des Bad Hersfelder Hotels am Kurpark ist am spaten Mittwochabend ein Feuer ausgebrochen. Starke Rauch- und Hitzeentwicklung erschwerten die Löscharbeiten.
3 von 6
Im Saunabereich des Bad Hersfelder Hotels am Kurpark ist am spaten Mittwochabend ein Feuer ausgebrochen. Starke Rauch- und Hitzeentwicklung erschwerten die Löscharbeiten.
4 von 6
Im Saunabereich des Bad Hersfelder Hotels am Kurpark ist am spaten Mittwochabend ein Feuer ausgebrochen. Starke Rauch- und Hitzeentwicklung erschwerten die Löscharbeiten.
5 von 6
Im Saunabereich des Bad Hersfelder Hotels am Kurpark ist am spaten Mittwochabend ein Feuer ausgebrochen. Starke Rauch- und Hitzeentwicklung erschwerten die Löscharbeiten.
6 von 6

Im Hotel am Kurpark ist am Mittwoch gegen 22 Uhr ein Feuer im Saunabereich ausgebrochen. Bei den Löscharbeiten wurden zwei Feuerwehrleute leicht verletzt. Die Hotelgäste wurden unverletzt evakuiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Schulmusikabend an der Blumensteinschule in Obersuhl 
Die Blumensteinschule in Obersuhl hat bei ihrem Musikabend ein anspruchsvolles und unterhaltsames Programm geboten. Die …
Schulmusikabend an der Blumensteinschule in Obersuhl 
Bebraer Schüler zeigen kreative Ideen in Kunstausstellung an Beruflichen Schulen 
Vor den kreativen Ideen der Schüler des Fachbereichs Gestaltung an den Beruflichen Schulen in Bebra ist nichts sicher. …
Bebraer Schüler zeigen kreative Ideen in Kunstausstellung an Beruflichen Schulen 

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.