Tour der Kultur 2022

Bildhauersymposium in Bad Hersfeld: Figuren für den Weihnachtsmarkt

Bildhauersymposium in Bad Hersfeld
1 von 18
Bildhauersymposium in Bad Hersfeld
Bildhauersymposium in Bad Hersfeld
2 von 18
Bildhauersymposium in Bad Hersfeld
Bildhauersymposium in Bad Hersfeld
3 von 18
Bildhauersymposium in Bad Hersfeld
Bildhauersymposium in Bad Hersfeld
4 von 18
Bildhauersymposium in Bad Hersfeld
Bildhauersymposium in Bad Hersfeld
5 von 18
Bildhauersymposium in Bad Hersfeld
Bildhauersymposium in Bad Hersfeld
6 von 18
Bildhauersymposium in Bad Hersfeld
Bildhauersymposium in Bad Hersfeld
7 von 18
Bildhauersymposium in Bad Hersfeld
Bildhauersymposium in Bad Hersfeld
8 von 18
Bildhauersymposium in Bad Hersfeld
Bildhauersymposium in Bad Hersfeld
9 von 18
Bildhauersymposium in Bad Hersfeld

Acht Bilderhauern und Bildhauerinnen können Interessierte derzeit in der Bad Hersfelder Innenstadt über die Schulter schauen. Die Handwerkskünstler fertigen lebensgroße Holzfiguren an, die im Winter während des städtischen Weihnachtsmarktes in der Stiftsruine präsentiert werden sollen.

Rubriklistenbild: © Nadine Meier-Maaz

Weitere Fotostrecken des Ressorts

25. Weinfest in Philippsthal
 In bester Laune feierten zahlreiche Besucher am Samstag beim 25. Weinfest im Philippsthaler Schlosspark.
25. Weinfest in Philippsthal
Deutschsommer - Ferien machen Kinder schlau
Etwa 30 Mädchen und Jungen der dritten Klassen aus dem ganzen Landkreis haben am Programm „Deutschsommer“ an der …
Deutschsommer - Ferien machen Kinder schlau

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.