Roland Kaiser und Ben Zucker auf dem Hessentag

Ben Zucker Konzert in der Sparkassen-Arena dem Hessentag 2019 in Bad Hersfeld am 12.06.19. Foto: Thomas Lohnes
1 von 61
Ben Zucker Konzert in der Sparkassen-Arena dem Hessentag 2019 in Bad Hersfeld am 12.06.19. Foto: Thomas Lohnes
2 von 61
Ben Zucker Konzert in der Sparkassen-Arena dem Hessentag 2019 in Bad Hersfeld am 12.06.19. Foto: Thomas Lohnes
3 von 61
Ben Zucker Konzert in der Sparkassen-Arena dem Hessentag 2019 in Bad Hersfeld am 12.06.19. Foto: Thomas Lohnes
4 von 61
Ben Zucker Konzert in der Sparkassen-Arena dem Hessentag 2019 in Bad Hersfeld am 12.06.19. Foto: Thomas Lohnes
5 von 61
Ben Zucker Konzert in der Sparkassen-Arena dem Hessentag 2019 in Bad Hersfeld am 12.06.19. Foto: Thomas Lohnes
6 von 61
Roland Kaiser tritt vor 10.000 Besuchern in der Sparkassen-Arena dem Hessentag 2019 in Bad Hersfeld am 12.06.19 auf. Foto: Thomas Lohnes
7 von 61
Roland Kaiser tritt vor 10.000 Besuchern in der Sparkassen-Arena dem Hessentag 2019 in Bad Hersfeld am 12.06.19 auf. Foto: Thomas Lohnes
8 von 61
Roland Kaiser tritt vor 10.000 Besuchern in der Sparkassen-Arena dem Hessentag 2019 in Bad Hersfeld am 12.06.19 auf. Foto: Thomas Lohnes
9 von 61

Die 10.000 Fans kamen aus dem Mitsingen gar nicht mehr heraus und tanzten in der Sparkassen-Arena was das Zeug hält - das Konzert von Roland Kaiser und Ben Zucker hat alle restlos begeistert. 

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

So werden tonnenschwere Stahlträger für die neue B83-Brücke bei Bebra gelagert
Zwei tonnenschwere Stahlträger für den Brückenneubau an der Bundesstraße 83 sind am Mittwoch an der Baustelle zwischen …
So werden tonnenschwere Stahlträger für die neue B83-Brücke bei Bebra gelagert
Fotos vom Rosenmontagsumzug in Vacha
Auch im thüringischen Vacha ließen sich die Narren beim Rosenmontagsumzug vom Regen nicht den Spaß verderben. Ob als …
Fotos vom Rosenmontagsumzug in Vacha

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.