In der Stiftsruine wird gearbeitet

Der Aufbau für die Festspiele 2021 hat begonnen

In der Stiftsruine hat der Aufbau für die Bad Hersfelder Festspiele 2021 begonnen.
1 von 16
Neu_DSC02992.jpg
In der Stiftsruine hat der Aufbau für die Bad Hersfelder Festspiele 2021 begonnen.
2 von 16
Neu_DSC02992.jpg
In der Stiftsruine hat der Aufbau für die Bad Hersfelder Festspiele 2021 begonnen.
3 von 16
Neu_DSC02992.jpg
In der Stiftsruine hat der Aufbau für die Bad Hersfelder Festspiele 2021 begonnen.
4 von 16
Neu_DSC02992.jpg
In der Stiftsruine hat der Aufbau für die Bad Hersfelder Festspiele 2021 begonnen.
5 von 16
Neu_DSC02992.jpg
In der Stiftsruine hat der Aufbau für die Bad Hersfelder Festspiele 2021 begonnen.
6 von 16
Neu_DSC02992.jpg
In der Stiftsruine hat der Aufbau für die Bad Hersfelder Festspiele 2021 begonnen.
7 von 16
Neu_DSC02992.jpg
In der Stiftsruine hat der Aufbau für die Bad Hersfelder Festspiele 2021 begonnen.
8 von 16
Neu_DSC02992.jpg
In der Stiftsruine hat der Aufbau für die Bad Hersfelder Festspiele 2021 begonnen.
9 von 16
Neu_DSC02992.jpg

Mit weniger Zuschauern und weniger Stücken sollen die 70. Bad Hersfelder Festspiele in diesem Jahr trotz Corona-Pandemie stattfinden können. Noch sind Stadt und Intendanz optimistisch. In der Stiftsruine als Spielstätte ist nun mit dem Aufbau der Bühne begonnen worden. 

Rubriklistenbild: © Nadine Maaz

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Online-Benefizkochen im Stern in Bad Hersfeld mit Sternekoch Constantin Kaiser und Schauspielerin Elisabeth Lanz
Das große Online-Benefizkochen zu Gunsten der Stiftung Hospital, das vom Hotel zum Stern mit der HZ und dem …
Online-Benefizkochen im Stern in Bad Hersfeld mit Sternekoch Constantin Kaiser und Schauspielerin Elisabeth Lanz
Abriss des Heringer Hallenbades hat begonnen
Vierzehn Jahre nach der Schließung hat der Abriss des alten Hallenbades in Heringen begonnen.
Abriss des Heringer Hallenbades hat begonnen

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.