Arbeitslosenquote bei 4,3 Prozent

Starke Herbstbelebung am Arbeitsmarkt im Kreis Hersfeld-Rotenburg

Hersfeld-Rotenburg. Die Konjunkturlokomotive hat enorm an Fahrt aufgenommen: In der Region Hersfeld-Rotenburg profitiert der Arbeitsmarkt von einer starken Herbstbelebung.

Im Oktober sank die Zahl der Arbeitslosen gegenüber September um 159 auf 2.734 (-5,5 Prozent). Damit fiel der Rückgang deutlich stärker als in den Vorjahren aus. Die Arbeitslosenquote sank auf 4,3 Prozent und liegt weiterhin unter dem Hessenwert von 4,8 Prozent. 

Die positive Entwicklung wirkt sich auf alle Personengruppen aus. So hat sich die Arbeitslosigkeit bei Männern um rund 7 Prozent auf 1.422 reduziert. Insbesondere durch Vermittlung in Arbeit und Aufnahme eines Studiums sank die Zahl der jüngeren Arbeitslosen um 69 Personen auf 285. 

Die Beschäftigungssituation für ältere Arbeitnehmer hat sich ebenfalls verbessert. Im Oktober waren 877 Frauen und Männer über 50 Jahren erwerbslos. Dies waren 13 weniger als im Vormonat und 44 weniger als vor einem Jahr. 

Mehr zum Arbeitsmarkt lesen Sie in der gedruckten Ausgabe unserer Zeitung. 

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.