Regisseur Gil Mehmert stellte seine Ideen vor

Bad Hersfelder Festspiele: „Cabaret“-Proben starten musikalisch

+

Bad Hersfeld. Klangvoll haben die Proben für das Musical „Cabaret“ mit Bettina Mönch bei den Bad Hersfelder Festspielen in der Stiftsruine begonnen.

Mönch ab 19. Juni die Rolle der Sally Bowles spielen und singen. Sie gab vor Ensemble und Medienvertretern zwei beeindruckende Kostproben ihres Könnens. Rechts im Bild: Regisseur Gil Mehmert, der seine Ideen für die Umsetzung des Stückes vorstellte, das mit Songs wie „Willkommen“, „Cabaret“ und „Maybe this time“ zum Welterfolg wurde. (ks)

Mehr lesen Sie am Donnerstag in der gedruckten Ausgabe der HNA Rotenburg-Bebraer Allgemeine.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.