Erst mal Bodenproben

Hotel-Neubau: Erste Baggerarbeiten am Schilde-Park in Bad Hersfeld

Ein Bagger gräbt ein Loch auf einer Freifläche in Bad Hersfeld.
+
Auf der Freifläche gegenüber des Schilde-Parks in Bad Hersfeld haben die Baggerarbeiten begonnen.

Auf dem zuletzt als Parkplatz genutzten Areal am Schilde-Park in Bad Hersfeld haben am 2. November Baggerarbeiten begonnen.

Bad Hersfeld - Tino Schoof von der Firma Strabag hob dort mehrere Löcher aus, aus denen Bodenproben entnommen wurden. Die Löcher wurden später wieder zugeschüttet. Wie berichtet will der VR-Bankverein Bad Hersfeld-Rotenburg an der Benno-Schilde-Straße einen Hotelneubau mit 95 Zimmern und 227 Betten sowie einer Tiefgarage errichten.

Offizieller Baubeginn ist am 8. November, die Fertigstellung ist für Ende 2022 geplant. Unterdessen hat die Genossenschaftsbank eine positive Bilanz des Geschäftsjahres 2020 gezogen. (kai)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.