Kundgebung am Lullusbrunnen

Landwirte wollen in Bad Hersfeld gegen niedrige Preise demonstrieren

Bad Hersfeld. Zum hessischen Bauerntag treffen sich Landwirte am Mittwoch, 1. Juni, ab 9.30 Uhr in der Bad Hersfelder Schilde-Halle.

Zu den Hauptrednern zählen die Präsidenten des hessischen und des deutschen Bauernverbandes, Karsten Schmal und Joachim Rukwied, der Parlamentarische Staatssekretär im Bundeslandwirtschaftsministerium, Peter Bleser, und die Hessische Landwirtschaftsministerin Priska Hinz.

Wegen der anhaltend niedrigen Erzeugerpreise, die nach Ansicht des Bauernverbandes existenzbedrohend sind, beginnt um 13 Uhr ein Demonstrationszug von der Schilde-Hale zum Lullusbrunnen, wo eine Kundgebung unter dem Motto „Wir machen bald nichts mehr“ stattfindet. Dort werden Flugblätter verteilt. Mit dem Verkauf von Würstchen, Brötchen und Milch zu Erzeugererlösen wird auf die Lage der Bauern hingewiesen. 

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.