Mann schwer verletzt

Lkw-Fahrer prallt mit Fahrzeug gegen Autobahnbrücke bei Bad Hersfeld: Gestell war nicht zurückgefahren

+
Dies ist ein Symbolbild.

Ein Lkw-Fahrer ist in der Straße "Am Schloss Eichhof" in Bad Hersfeld mit seinem Fahrzeug an der Autobahnbrücke hängen geblieben. 

Laut Polizei befuhr der 54-Jährige am Mittwoch gegen 16.15 Uhr die Straße "Am Eichhof" von der Eichhofsiedlung kommend in Richtung Eichhofkreisel. Offensichtlich hatte er das Haltegestell des Wechselladers nicht ordnungsgemäß zurückgefahren. Als er unter der Autobahnbrücke hindurch fahren wollte, blieb das Gestell an der Brücke hängen und bremste den LKW abrupt ab. 

Der Fahrer prallte mit seinem Oberkörper auf das Lenkrad. Er wurde schwer verletzt ins Klinikum Bad Hersfeld gebracht. 

Schaden: 12.000 Euro.

Quelle: Hersfelder Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.