19-Jähriger wurde schon im Zug beleidigt

Mann am Bad Hersfelder Bahnhof attackiert: Frau ging dazwischen - Täterbeschreibung liegt vor

Das Archivfoto zeigt einen ICE, der in den Bahnhof von Bad Hersfeld einfährt
+
Am Bahnhof in Bad Hersfeld ist ein 19-Jähriger angegriffen worden. Die Polizei sucht nun nach den Tätern.

Offenbar aufgrund seiner Herkunft ist ein 19-Jähriger erst im Cantus-Zug beleidigt und dann am Bad Hersfelder Bahnhof geschlagen worden. Eine junge Frau ging dazwischen.

Bad Hersfeld – Augenscheinlich aufgrund seiner Herkunft ist am Montagabend gegen 19.10 Uhr ein 19-Jähriger aus Fulda von drei Personen angegriffen worden. Der Mann war mit dem Cantus von Bebra nach Bad Hersfeld unterwegs, als er im Zug von drei unbekannten Personen zunächst verbal beleidigt wurde. Mehrere Zeugen konnten die Streitigkeiten laut Polizei beobachten, die auf dem Bahnsteig des Bad Hersfelder Bahnhofs in Handgreiflichkeiten endeten.

Eine 22-jährige Frau aus Niederaula ging schließlich zwischen die Streitenden, nachdem einer der unbekannten Täter den 19-Jährigen ins Gesicht geschlagen hatte. Der Unbekannte habe daraufhin den Bahnhof am Ausgang zur Heinrich-Börner-Straße verlassen und floh Richtung Landecker Straße. Der 19-Jährige wurde leicht verletzt und durch den Rettungsdienst zur weiteren ärztlichen Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Die Unbekannten wurden von Zeugen wie folgt beschrieben: Täter 1: männlich, circa 180 Zentimeter groß, er trug eine kurze dunkle Hose, ein graues T-Shirt, ein graues offenes Hemd sowie einen Sonnenhut. Täter 2: männlich, blondes Haar, grüne Softshelljacke, blaue Jeans Täter 3: weiblich, Tattoos und Piercings im Gesicht, markante Haarfrisur (Sidecut und Zopf), sie trug eine graue Strickjacke sowie ein T-Shirt.

Hinweise zu dem Vorfall und zu den Tätern nimmt die Polizei in Bad Hersfeld unter Telefon 0 662 1/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter polizei.hessen.de an. (red/nm)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.