1. Startseite
  2. Lokales
  3. Rotenburg / Bebra
  4. Bad Hersfeld

Maskierte attackieren Kassierer in Lottostelle in Bad Hersfeld mit Pfefferspray

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Clemens Herwig

Kommentare

Person hält ein Pfefferspray in die Kamera und eine Hand schützend vor das Gesicht (Symbolbild)
Bei der Attacke auf den Kassierer einer Lotterieannahmestelle in Bad Hersfeld mit Pfefferspray wurde einer der Täter offenbar ebenfalls verletzt. (Symbolbild) © Daniel Karmann/dpa

Zwei Maskierte haben am Montagabend, 4. Juli 2022, gegen 21.50 Uhr in einer Lotterieannahmestelle an der Breitenstraße in Bad Hersfeld den Kassierer mit Pfefferspray attackiert.

Bad Hersfeld - Anschließend griffen die Täter in die Geldkassette und flüchteten mit einer Bargeld-Beute in noch unbekannter Höhe. Laut Polizei wurde offenbar auch einer der Maskierten bei dem Angriff mit Pfefferspray verletzt.

Die männlichen Täter trugen beide eine schwarze Jacke und werden außerdem wie folgt beschrieben: Einer ist etwa 1,70 Meter groß, hat kurz rasierte Kotletten und trug vermutlich eine braune Jogginghose und weiße Adidas-Sneaker. Maskiert war er mit einem weißen T-Shirt. Der zweite Täter ist etwa 1,60 Meter groß, trug eine schwarze Jogginghose mit Rissen an den Knien, schwarze Turnschuhe mit weißer Sohle, eine schwarze Maske und einen grauen Schal.

Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 0 66 21/93 20 oder über die Onlinewache. (Clemens Herwig)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion