1. Startseite
  2. Lokales
  3. Rotenburg / Bebra
  4. Bad Hersfeld

600 Mitarbeiter evakuiert: Großer Einsatz bei Amazon in Bad Hersfeld

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Laura Hellwig

Kommentare

Feuerwehr-Einsatz bei Amazon in Bad Hersfeld
Feuerwehr-Einsatz bei Amazon in Bad Hersfeld © TV-News Hessen

Zu einem großen Einsatz beim Online-Großhändler Amazon in Bad Hersfeld ist die Feuerwehr ausgerückt. Alle Mitarbeiter sind evakuiert worden.

Update von Mittwoch, 21. Dezember, 9.45 Uhr: Der Online-Händler Amazon nimmt schriftlich Stellung zum Feuerwehreinsatz in Bad Hersfeld am Standort FRA 3: „Wir danken allen Einsatzkräften und den Teams vor Ort, die durch ihren schnellen und umsichtigen Einsatz dafür gesorgt haben, dass alle Mitabeitenden sicher und unversehrt sind.“

Nach Informationen unserer Zeitung seien die Mitarbeitenden in der Kantine versammelt und mit kostenfreiem Essen und Trinken gesorgt worden.

Nachdem der Brand gelöscht und der entsprechende Bereich ausgiebig gelüftet wurde, sei die Arbeit um 22 Uhr wieder aufgenommen worden.

Auf Nachfrage der Hersfelder Zeitung, wie sich der Einsatz auf den Betrieb des Online-Händlers ausgewirkt hat, heißt es von Amazon, dass in solchen Fällen alle Bestellungen sofort auf andere Logistikzentren im Netzwerk umgeleitet würden, um die Kundenbestellungen trotzdem pünktlich zu bearbeiten. Allein in Deutschland gibt es 20 solcher Logistikzentren.

Update von Dienstag, 20. Dezember, 19.40 Uhr: Ein Brand bei Amazon in Bad Hersfeld hat zu einem größeren Einsatz der Feuerwehr geführt. Wie die Polizei auf Anfrage mitteilt, ging um 17.14 Uhr der Notruf ein. Eine Papierpresse hatte Feuer gefangen. Die dicken Rauchschwaden verteilten sich auch in benachbarte Räume.

Schnell wurde die Amazon-Belegschaft, bestehend aus 600 Personen, aus dem Verteilerzentrum evakuiert. Verletzt wurde niemand, berichtet die Polizei. Der Schaden beläuft sich auf allein 100.000 Euro an der Presse. Da der Rauch sich derart stark verteilte, könne nicht ausgeschlossen werden, dass auch Ware beschädigt wurde. Ein Sachverständiger werde dies jedoch noch klären, so die Beamten.

Großer Feuerwehreinsatz bei Amazon in Bad Hersfeld - Papierpresse in Brand

Erstmeldung von Dienstag, 20. Dezember: Hersfeld-Rotenburg – Die Feuerwehr von Bad Hersfeld ist am Dienstagabend zu einem größeren Einsatz zum Amazon-Verteilzentrum FRA 3 an der Amazonstraße in Bad Hersfeld nahe der A4 ausgerückt. Nach ersten Informationen der Reporter von TV-News Hessen vor Ort, war dort eine Papierpresse in Brand geraten.

Feuerwehr-Einsatz bei Amazon in Bad Hersfeld
Feuerwehr-Einsatz bei Amazon in Bad Hersfeld © TV-News Hessen

Die Mitarbeiter des Verteilzentrums wurden vorsorglich evakuiert. Rauch oder Flammen waren aber nicht zu sehen. Die Feuerwehr aus Bad Hersfeld war mit mehreren Löschfahrzeugen vor Ort. Nähere Informationen der Polizei zu dem Brand oder über etwaige Verletzte liegen zum derzeitigen Stand nicht vor. (yk/kai)

Erst vor wenigen Monaten kam der Amazon-Standort Bad Hersfeld in die Schlagzeilen, denn die Gewerkschaft Verdi rief zum Streik auf.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion