1. Startseite
  2. Lokales
  3. Rotenburg / Bebra
  4. Bad Hersfeld

Gabi Krug und Tochter Lisa unterhalten Youtube-Kanal mit eigenen Kinderliedern

Erstellt:

Von: Christine Zacharias

Kommentare

Gemeinsames Projekt: Gabriele Krug (rechts) und Tochter Lisa haben einen Youtube-Kanal mit Kinderliedern gestartet.
Gemeinsames Projekt: Gabriele Krug (rechts) und Tochter Lisa haben einen Youtube-Kanal mit Kinderliedern gestartet. ©  Heike Stockhardt

Weil Gabi Krug ihre Enkel während Corona nicht konnte, schrieb sie ihnen eigene Kinderlieder, die sie zusammen mit ihrer Tochter inzwischen auf Youtube Veröffentlicht.

Bad Hersfeld – 300 Kilometer trennen Gabi Krug aus Bad Hersfeld und ihre Tochter Lisa samt Enkelsöhnen. Während sie sich trotz Distanz in regelmäßigen Abständen besuchten, bereitete Corona Anfang 2020 diesen Treffen eine abrupte Unterbrechung.

Um ihren Enkeln trotz räumlicher Trennung nahe zu sein, begann Gabi Krug, für sie Geschichten und Lieder aufzunehmen, doch die Enkel hatten eigene Liedwünsche und so begann die gelernte Erzieherin, selbst Kinderlieder zu schreiben. Ein Baggerlied war ihr erstes Werk, viele weitere Baumaschinen hatten zu folgen –fanden die Enkel. Nach und nach fanden sich begeisterte kleine Fans im Freundeskreis und wollten ebenfalls die Omi-Lieder hören.

Aus diesem Grund entschieden sich Tochter und Mutter Anfang 2022 den Youtube Kanal MimiOmi Kinderlieder zu erstellen, um diese Oma-Schätze auch mit anderen Kindern zu teilen. Den Namen MimiOmi haben die Enkel geprägt, denn Mimi, so nennen die beiden ihre Omi.

Während Gabi Krug, inspiriert von ihren Enkeln, immer neue Lieder erfindet, baut Lisa den Youtube-Kanal auf und erschafft liebevolle Musikvideos, die die Texte in einem ruhigen Erzähltempo bildlich untermauern, sodass sie schon für kleinste Kinderaugen geeignet sind. Nach und nach kommen immer weitere Videos dazu, denn die Interessen der Kinder sind vielfältig.

In diesem Mutter-Tochter-Projekt verbinden beide ihre Stärken, ihren Humor und ihre Liebe zu kleinen Menschen. Die Perspektiven und Werte beider Generationen ergänzen sich und wollen Kinder stärken, ermutigen und erfreuen.

Einfach, freundlich, bunt: Mutter Gabi Krug singt Kinderlieder, das Design der Videos stammt von Tochter Lisa.
Einfach, freundlich, bunt: Mutter Gabi Krug singt Kinderlieder, das Design der Videos stammt von Tochter Lisa. © Gabi Krug

Die Lieder sind bewusst nur mit Gitarrenbegleitung unterlegt, so als ob Oma und Enkel auf dem Fußboden sitzend zusammen singen. Reime und Wiederholungen machen es einfach, mitzusingen und lustige Kehrverse fördern die deutliche Sprache.

Sowohl in Bildern und Text finden sich kleine Überraschungen und Wendungen, die auch Erwachsenen ein Schmunzeln entlocken und alte Kindheitserinnerungen wecken.

Vor allem die Erzählperspektive aus Sicht der Kinder, die sich noch in alles verwandeln und hineindenken können, macht einfach Spaß.

So erlebt man einen Ausflug zu den Fischen mit, die Entwicklung eines Frosches, man kann sich in das Erleben einer Straßenwalze versetzen oder im Mond einen Freund finden.  red/zac

Auch interessant

Kommentare