1. Startseite
  2. Lokales
  3. Rotenburg / Bebra
  4. Bad Hersfeld

Paukenschlag und Budenzauber

Erstellt:

Kommentare

Sascha Herrmann, HZ-Sportredakteur
Sascha Herrmann © LUDGER KONOPKA

Es gibt ja immer wieder Nachrichten, die einen verblüffen, obwohl man schon lange im Job ist. Am Donnerstag erreichte unsere Redaktion eine davon: Die Eiterfelder Fußballer und Trainer Ante Markesic beenden ihre Zusammenarbeit nach dieser Saison. Zack!

Hersfeld-Rotenburg - Das kommt jetzt umso überraschender, weil Markesic mit seinem Team die Tabelle der Gruppenliga anführt und man sich anschickt, in die Verbandsliga aufzusteigen. Gerät das große Ziel jetzt in Gefahr? Kommt es zu einem Bruch zwischen Mannschaft und Trainer? Wird Markesic tatsächlich bis zum Saisonende im Amt bleiben, falls es nicht so rund wie vor der Winterpause weiterlaufen sollte? Raum für Spekulationen ist gegeben. Klarer dürfte da vermutlich schon die Frage nach einem Nachfolger für Markesic sein. Wer sonst, als der Eiterfelder Florian „Bulle“ Roth sollte einem als Erster einfallen? Roth verlässt nach erfolgreichen Jahren zum Saisonende die SG Barockstadt, deren U 23 er derzeit trainiert. Und da Eiterfeld dem Vernehmen nach in Zukunft verstärkt auf Talente aus dem Unterbau der JSG Eitratal setzen will, sollte da doch ein Schuh raus werden. Roth könnte gewiss eine gute Lösung sein, um Top-Trainer Markesic, dessen Arbeit sich die Eiterfelder sicherlich einiges kosten lassen, zu ersetzen. Bald schon, wissen wir sicher mehr.

Nächsten Freitag beginnt in Ransbach das Spektakel: Der Reserve Cup. Zum 29. Mal schon richtet der TSV Ransbach sein traditionelles und überaus beliebtes Hallenfußballturnier aus. Von Freitag bis Sonntag werden die Vorrundenspiele in der Ransbacher Sporthalle ausgetragen – am Samstag, 4. Februar, wird der Turniersieger ausgespielt. 40 (!) Mannschaften aus den Kreisen Hersfeld-Rotenburg, Fulda, Schwalm-Eder und Thüringen sind am Ball. Und dürfen sich bestimmt wie gewohnt auf volle Ränge und beste Stimmung unterm Dach freuen.

Übrigens: Am Samstag, 28. Januar, werden die Spiele der Gruppe E um Gastgeber FSG Hohenroda (ab 17.20 Uhr) live im Stream auf der Internetseite des Hessischen Fußball-Verbandes (hfv-online.de) übertragen. Der Reserve Cup ist eine Marke.

Mit Vollgas ins neue Jahr startet Marcel Lenerz, der junge, ambitionierte Rennfahrer aus Ludwigsau. Der 25-Jährige fährt in der kommenden Saison für ein neues Team: BCMC Motorsport aus Sachsen. Lenerz wird sowohl in der ADAC GT4 Germany, als auch in der GT4 European Series starten und ist darüber sehr glücklich. „Es ist für mich ein weiterer Schritt nach vorn und die Belohnung für meine guten Leistungen in der vergangenen Saison bei Piro Sports“, sagt er im Gespräch mit unserer Zeitung. Erstmals kann sich Lenerz über eine Voll-Finanzierung freuen, die ein Sponsor von BCMC Motorsport möglich macht. Mehr dazu lesen Sie in der kommenden Woche bei uns.

Verfolgen Sie in diesen Tagen die Handball-WM? Da hat die deutsche Mannschaft bislang mit vier Siegen, guten Leistungen, Teamgeist und einer sympathischen Ausstrahlung überzeugt. Sparen wir uns Quervergleiche zur Fußball-WM. Und drücken lieber heute Abend fürs nächste Spiel gegen die Niederlande die Daumen. Schönes Wochenende

(Sascha Herrmann)

Auch interessant

Kommentare