Zeugen gesucht

Radfahrer in Bad Hersfeld von Bus erfasst und schwer verletzt

+
Der Mann prallte gegen die Frontscheibe des Busses.

Schwerer Unfall in Bad Hersfeld: Ein Radfahrer kollidierte mit einem Bus. Der Radler wurde schwer verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

„Ich habe den Radfahrer nicht gesehen“, sagte der Busfahrer an der Unfallstelle. Zeugen, die gesehen haben aus welcher Richtung der Mann auf seinem Fahrrad kam, gibt es auch nicht. 

Plötzlich muss ein Radfahrer am Freitagmorgen gegen 9.40 Uhr in der Straße „Im Zellersgrund“ in Bad Hersfeld vor dem Bus gewesen sein, als er mit so einer Wucht an die Front auf der Fahrerseite gegen den Bus prallte, dass sogar die Frontscheibe in Höhe des Fahrers völlig zerplatzte. 

Unfall passierte zehn Meter vor einer Bushaltestelle

Der Bus befand sich gerade in einer scharfen Linkskurve rund zehn Meter vor einer Bushaltestelle, als es krachte. Zwei Fahrgäste waren zum Unfallzeitpunkt in dem Bus, haben aber vom Unfallhergang nichts mitbekommen. Nun sucht die Polizei nach Zeugen. 

Der Radfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste mit dem Rettungswagen und Notarztbegleitung in ein Krankenhaus gefahren werden. Über die Höhe des Sachschadens liegen noch keine Informationen vor.

Hinweise an 06621/9320 oder über die Onlinewache.

Von TVnews-Hessen

Quelle: Hersfelder Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.