Auffahrunfall auf der B 27

Sattelzug prallt in Bad Hersfeld auf Wohnwagen

Ein Sattelzug ist am Samstag auf der B 27 in Bad Hersfeld auf ein an der Ampel wartendes Wohnwagengespann aufgefahren. 

Ein 29-jähriger Fahrer eines Sattelzuges ist am Samstag gegen 10.20 Uhr auf der B 27 an der Ampelkreuzung auf Höhe der ehemaligen alten Straßenmeisterei auf ein Wohnwagengespann aufgefahren.

Dieses wartete laut Polizei an der Ampel aufgrund des Rotlichts ordnungsgemäß. Durch den Aufprall wurde der Wohnwagen von der Anhängerkupplung gerissen und blieb alleine auf der Fahrbahn stehen. Er musste abgeschleppt werden. Die Höhe des Sachschadens gibt die Polizei mit 2 600 Euro an.  jce

Quelle: Hersfelder Zeitung

Rubriklistenbild: © Patrick Seeger/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.