Hersfelder Festspiele

Sponsoren-Pressekonferenz: Zwischenbilanz im Klassenraum der Toten Dichter

Die Sparkasse hat am Montag, 2. August, in die Stiftsruine geladen. In der Kulisse des „Klubs der toten Dichter“ resümierten die Beteiligten die bisherige Festspielzeit.
1 von 45
Die Sparkasse hat am Montag, 2. August, in die Stiftsruine geladen. In der Kulisse des „Klubs der toten Dichter“ resümierten die Beteiligten die bisherige Festspielzeit.
Die Sparkasse hat am Montag, 2. August, in die Stiftsruine geladen. In der Kulisse des „Klubs der toten Dichter“ resümierten die Beteiligten die bisherige Festspielzeit.
2 von 45
Die Sparkasse hat am Montag, 2. August, in die Stiftsruine geladen. In der Kulisse des „Klubs der toten Dichter“ resümierten die Beteiligten die bisherige Festspielzeit.
Die Sparkasse hat am Montag, 2. August, in die Stiftsruine geladen. In der Kulisse des „Klubs der toten Dichter“ resümierten die Beteiligten die bisherige Festspielzeit.
3 von 45
Die Sparkasse hat am Montag, 2. August, in die Stiftsruine geladen. In der Kulisse des „Klubs der toten Dichter“ resümierten die Beteiligten die bisherige Festspielzeit.
Die Sparkasse hat am Montag, 2. August, in die Stiftsruine geladen. In der Kulisse des „Klubs der toten Dichter“ resümierten die Beteiligten die bisherige Festspielzeit.
4 von 45
Die Sparkasse hat am Montag, 2. August, in die Stiftsruine geladen. In der Kulisse des „Klubs der toten Dichter“ resümierten die Beteiligten die bisherige Festspielzeit.
Die Sparkasse hat am Montag, 2. August, in die Stiftsruine geladen. In der Kulisse des „Klubs der toten Dichter“ resümierten die Beteiligten die bisherige Festspielzeit.
5 von 45
Die Sparkasse hat am Montag, 2. August, in die Stiftsruine geladen. In der Kulisse des „Klubs der toten Dichter“ resümierten die Beteiligten die bisherige Festspielzeit.
Die Sparkasse hat am Montag, 2. August, in die Stiftsruine geladen. In der Kulisse des „Klubs der toten Dichter“ resümierten die Beteiligten die bisherige Festspielzeit.
6 von 45
Die Sparkasse hat am Montag, 2. August, in die Stiftsruine geladen. In der Kulisse des „Klubs der toten Dichter“ resümierten die Beteiligten die bisherige Festspielzeit.
Die Sparkasse hat am Montag, 2. August, in die Stiftsruine geladen. In der Kulisse des „Klubs der toten Dichter“ resümierten die Beteiligten die bisherige Festspielzeit.
7 von 45
Die Sparkasse hat am Montag, 2. August, in die Stiftsruine geladen. In der Kulisse des „Klubs der toten Dichter“ resümierten die Beteiligten die bisherige Festspielzeit.
Die Sparkasse hat am Montag, 2. August, in die Stiftsruine geladen. In der Kulisse des „Klubs der toten Dichter“ resümierten die Beteiligten die bisherige Festspielzeit.
8 von 45
Die Sparkasse hat am Montag, 2. August, in die Stiftsruine geladen. In der Kulisse des „Klubs der toten Dichter“ resümierten die Beteiligten die bisherige Festspielzeit.
Die Sparkasse hat am Montag, 2. August, in die Stiftsruine geladen. In der Kulisse des „Klubs der toten Dichter“ resümierten die Beteiligten die bisherige Festspielzeit.
9 von 45
Die Sparkasse hat am Montag, 2. August, in die Stiftsruine geladen. In der Kulisse des „Klubs der toten Dichter“ resümierten die Beteiligten die bisherige Festspielzeit.

Als einer der Hauptsponsoren hat die Sparkasse am Montag, 2. August, in die Stiftsruine geladen. In der Kulisse des „Klubs der toten Dichter“ resümierten die Beteiligten die vergangenen Festspielwochen.

Rubriklistenbild: © Paul Bröker

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Benefizkonzert des Landespolizeiorchesters am Obersberg
Das Landespolizeiorchester Hessen gestaltete im Audimax der Obersbergschulen ein Benefizkonzert zugunsten des Vereins …
Benefizkonzert des Landespolizeiorchesters am Obersberg
So lief die Bundestagswahl im Landkreis Hersfeld-Rotenburg
Deutschland hat gewählt - auch im Landkreis Hersfeld-Rotenburg, der zum Wahlkreis 169 gehört. Wir haben uns in einigen …
So lief die Bundestagswahl im Landkreis Hersfeld-Rotenburg

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.