Filmemacher, Fotografen, Medienleute

Tipps für Kreative live bei Video-Event in der Schilde-Halle in Bad Hersfeld

Johanna Kausch und Moderator Paul Sydow beantworten nach den Vorträgen Zuschauerfragen in der „Creative Corner“ der Schilde-Halle in Bad Hersfeld.
+
Johanna Kausch und Moderator Paul Sydow beantworten nach den Vorträgen Zuschauerfragen in der „Creative Corner“ der Schilde-Halle in Bad Hersfeld.

Professionell aufgezogen war eine Online-Veranstaltung für Kulturschaffende, die am Sonntag live aus der Schilde-Halle in Bad Hersfeld gesendet wurde.

Bad Hersfeld – Kurz vor Beginn des Livestreams für Kulturschaffende erinnert am Sonntagnachmittag die Atmosphäre in der Schild-Halle an ein Fernsehstudio kurz vor Sendebeginn. Die Techniker checken ein letztes Mal ihr Equipment: Passt die Beleuchtung, sendet das Mikroport auch auf dem richtigen Kanal, sind alle Kameras korrekt eingestellt, steht die Internet-Verbindung?

Schließlich muss jede Menge komplexer Technik, angefangen von den Videokameras über die notwendigen High-End-PCs, LED-Monitore, Ton- und Beleuchtungsanlagen bis hin zum motorisierten Slider für flüssige, ruckfreie Kamerafahrten reibungslos ineinandergreifen wie die Zahnräder eines gut geschmierten Getriebes.

Moderator Paul Sydow macht auf der Hauptbühne eine letzte Sprechprobe vor dem riesigen LED-Screen, der als Hintergrund dient, während in der „Creative Corner“, in der die Referenten im Anschluss an ihre Vorträge auf Zuschauerfragen eingehen, noch einmal die Softboxen und Lichtformer vor den Scheinwerfern justiert werden.

Die Organisatoren des Livestreams für Kulturschaffende: Kevin Schmitz, Justin Jakob und Leon Kelm (von links). Es fehlt Timo Grede.

Pünktlich um 14.15 Uhr begrüßt Paul Sydow, selbst Fotograf und Youtuber, mit Johanna Kausch die erste Referentin. Die 24-jährige machte nach sich ihrem Studium des Medien- und Informationswesens selbstständig und gründete mit zwei Kollegen die Filmproduktion „Silberhorn Film“, mit der sie seit vier Jahren in den Bereichen Dokumentarfilm, Musikvideo, Experimental-, Image- und Werbefilm tätig ist.

In ihrem halbstündigen Vortrag gibt Johanna neben einem Einblick in die Imagepflege der Fashion-Branche auch wertvolle Hinweise zum Schritt in die Selbstständigkeit. Als nächster „Speaker“ folgt mit Paul Hüttemann ein Fotograf, der nach eigenem Bekunden am liebsten „People“ und „Street“ – also Fotos von Menschen oder auf der Straße – macht und inzwischen durchaus etabliert ist.

Tourfotograf Paul Hüttemann, der auch Lena Meyer-Landrut auf ihrer Tournee begleitet hat.

Bekannt wurde „HütteHütte“, wie er sich selbst nennt, durch seine Fotografien von Lena Meyer-Landrut, die er über ein Jahr 24/7, also rund um die Uhr, auf ihrer Tournee porträtiert hat.

Es sind Details wie „keine weißen T-Shirts auf der Bühne“, die seinen Vortrag für alle, die ebenfalls mit einer Karriere als Konzert-Fotograf liebäugeln, interessant machen. Insgesamt sieben Künstler aus der Kreativbranche, darunter unter anderem Luisa Art, Rolf Eckel und Kiefer Tauchmann halten jeweils halbstündige Vorträge über ihr Fachgebiet, um anschließend in der „Creative Corner“ sozusagen in Talkshow-Atmosphäre im Gespräch mit Paul Sydow auf die zahlreich eingehenden Zuschauerreaktionen einzugehen. Auf die Beine gestellt haben den gut achtstündigen, live im Internet übertragenen Stream Kevin Schmitz, Justin Jakob, Leon Kelm und Timo Grede von der nordhessischen Produktionsfirma „Wide Awake Media“ (HZ berichtete). Weitere Infos: https://www.gocreate.digital/ (Thomas Landsiedel)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.