Schmuckstücke ausgetauscht

Trickdiebin stiehlt 84-Jähriger in Bad Hersfeld die Halskette

Die Seniorin wurde um ihre Goldkette gebracht.
+
Eine Seniorin wurde in Bad Hersfeld um ihre Goldkette gebracht. (Symbolbild)

Unbekannte Täter haben einer 84-Jährigen aus Bad Hersfeld am Sonntagnachmittag gegen 15.45 Uhr auf dem Benno-Schilde-Platz die Halskette gestohlen.

Bad Hersfeld – Wie die Polizei jetzt mitteilte, sprach eine Frau die 84-Jährige vor dem Verlagshaus an und umarmte sie. Dabei entwendete die Trickdiebin unbemerkt die goldene Halskette der Seniorin und legte ihr stattdessen ein unechtes Schmuckstück um. Anschließend schenkte die Unbekannte der Dame noch ein Armband sowie einen Ring aus Modeschmuck und begab sich zur Beifahrerseite eines auf der Dippelstraße abgestellten bräunlichen Kleinbusses.

Fahrer des unbekannten Fahrzeugs, das nach der Tat in Richtung der Wehneberger Straße wegfuhr, sei ein Mann gewesen. Die Diebin war etwa 1,60 Meter groß und bekleidet mit einem Kopftuch, welches gleichzeitig als Mund-Nasen-Abdeckung diente. Das Fehlen der eigenen Halskette im Wert von mehreren tausend Euro bemerkte die 84-Jährige erst später zuhause.  red/jce

Hinweise an die Polizeistation Bad Hersfeld, 06621/9320, oder über die Onlinewache unter polizei.hessen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.