1. Startseite
  2. Lokales
  3. Rotenburg / Bebra
  4. Bad Hersfeld

TVH-Frauen mit souveränem Startsieg

Erstellt:

Kommentare

Lara Raguse TV Hersfeld
Lara Raguse TV Hersfeld © Friedhelm Eyert

Überzeugender Saisonstart des TV Hersfeld in der Handball-Landesliga der Frauen: Mit einem 30:25 (15:10)-Erfolg kehrte die Mannschaft von Trainerin Sabine Teichmann vom Gastspiel bei der FSG Böddiger/Brunslar zurück.

Bad Hersfeld – Von der ersten Minute an ließ der TVH dabei nie einen Zweifel daran aufkommen, wer diese Partie gewinnen würde.

Die Hersfelderinnen legten einen Blitzstart hin: 4:0 führten sie nach sechs Minuten. Luisa Teichmann und Lara Raguse, am Ende mit neun und sieben Toren auch die treffsichersten Werferinnen, waren dafür verantwortlich. Und näher als auf drei Tore (5:2, 9.) ließen sie die Gastgeberinnen im ganzen Spiel nicht mehr herankommen.

„Da hat alles gepasst“, lobte auch Sabine Teichmann den Auftritt ihrer Mannschaft. Besonders das schnelle Spiel nach vorn gefiel der Trainerin, die von der Leistung ihres Teams selbst überrascht war. Denn die Vorbereitung war doch ziemlich holprig verlaufen. „Ich hatte nicht erwartet, dass sich die Mannschaft so schnell so geschlossen zeigt“, sagte die Trainerin. Insbesondere der Rückraum sei eigentlich gar nicht eingespielt gewesen. Hier hob sie die fünffasche Torschützin Marie Dorst, aber auch Torfrau Tessa Raguse hervor, betonte aber: „Das war eine geschlossen gute Mannschaftsleistung.“

Einzig nach der Pause ließen die Hersfelderinnen das Spiel für wenige Minuten schleifen, Böddiger/Brunslar kam etwas näher, aber nie gefährlich nahe. Ab der 50. Minute hatte der TVH zeitweise eine Acht-Tore-Führung und brachte die Partie sicher nach Hause. Teichmann: „Ein guter Start, aber es ist auch noch Luft nach oben.“

TVH: T. Raguse – L. Raguse (7), Spill (1), Teichmann (9/1), Berg (3), Hoffelner, Höhmann, Thiessen (2), Hugo, Herrmann (1), Hollstein (1), Braun (1), Suppes, Dorst (5).

(Rainer Henkel)

Auch interessant

Kommentare