Unfall im Landkreis Fulda

Schwerer Unfall: Mann aus Bad Hersfeld von Motorrad geschleudert

Unfall: Mann aus Bad Hersfeld von Motorrad geschleudert
+
Schwer verletzt nach Unfall bei Fulda: Mann aus Bad Hersfeld muss in die Klinik.

Bei einem Unfall im Landkreis Fulda wird ein Mann aus Bad Hersfeld schwer verletzt. Er wird von seinem Motorrad geschleudert.

  • Unfall auf der L2304 im Landkreis Fulda
  • Mann aus Bad Hersfeld wird schwer verletzt
  • Motorrad ist wirtschaftlicher Totalschaden

Fulda - Ein 57-jähriger Mann ausBad Hersfeld befuhr am Samstag, dem 11.04.20, gegen 16.35 Uhr, mit seinem Motorrad, einer Honda CBR 1000, die L2304 aus Fahrtrichtung Uttrichshausen kommend in Fahrtrichtung Heubach.

Auf der kurvenreichen Strecke kam der 57-Jährige nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet auf die dortige Bankette und wurde im weiteren Verlauf von dem Motorrad geschleudert. Der 57-Jährige wurde mit schweren, aber glücklicherweise nicht lebensgefährlichen Verletzungen, in ein Krankenhaus eingeliefert.

Durch den Unfall entstand an dem Motorrad ein wirtschaftlicher Totalschaden. Weiterhin wurde ein Leitpfosten beschädigt. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 3000 Euro.

Unfall zwischen Bad Hersfeld und Fulda: Pkw brennt nach Frontalzusammenstoß

Wegen eines weiteren Unfalls zwischen Bad Hersfeld und Fulda war die B27 zeitweise voll gesperrt. Zwei Fahrzeuge sind frontal miteinander kollidiert. Zwei Personen wurden verletzt.

Die Polizei teilte mit, dass die Fahrerin eines Smarts von Unterhaun, einem Ortsteil von Hauneck im Landkreis Hersfeld-Rotenburg, kommend auf die B27 in Richtung Bad Hersfeld abbiegen wollte und dabei wohl einen anderen Wagen übersah. Der VW fuhr auf der B27 von Bad Hersfeld in Richtung Fulda und hatte Vorfahrt. Die Fahrzeuge kollidierten frontal miteinander, wurden über die Fahrbahn in einen Flutgraben geschleudert - danach fing der VW Feuer. 

49-jähriger Kradfahrer bei Unfall in Hersfeld schwer verletzt

Unfall im Kreis Hersfeld-Rotenburg - Schleuderpartie und Zusammenstoß mit Schutzplanke

Nach einem anderen Unfall, auf der A4 im Kreis Hersfeld-Rotenburg, ist ein Fahrer leicht verletzt. Bei dem Unfall krachte der Ford zuerst links in die Betonschutzplanke der dreispurigen A4 in Richtung Kirchheimer Dreieck, wurde von dort abgewiesen und schleuderte über alle drei Fahrspuren gegen die rechte Schutzplanke.

Von dort wurde das Fahrzeug erneut abgewiesen und prallte ein zweites Mal in die linke Betonschutzplanke. Im weiteren Verlauf schleuderte der Ford wieder über alle drei Fahrspuren, überschlug sich und kam schließlich auf dem Dach in einem Flutgraben zum Stillstand.

Unfall: 15-jähriger Radfahrer kollidiert mit Auto

Bei einem Unfall zwischen den Landkreisen Hersfeld-Rotenburg und Marburg-Biedenkopf kollidiert ein Radfahrer (15) mit einem Auto - ein Schwerverletzter.

Von Jennifer Greve

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.