B 27 bei Unterhaun (Hersfeld-Rotenburg)

B27 war voll gesperrt: Pkw brennt nach Frontalzusammenstoß - Zwei Verletzte

+
Unfall in Bad Hersfeld: B27 voll gesperrt - Autos kollidieren frontal.

Wegen eines Unfalls bei Bad Hersfeld war die B27 zeitweise voll gesperrt. Zwei Fahrzeuge sind frontal miteinander kollidiert. Zwei Personen sind verletzt.

  • Frontalzusammenstoß zweier Pkw auf der B27 bei Bad Hersfeld
  • Beide Fahrzeuge sind ein wirtschaftlicher Totalschaden
  • Nach dem Unfall: Verletze Personen werden ins Krankenhaus gebracht

Update, 26.02.2020, 07.50 Uhr: Bad Hersfeld - Auf der B27 zwischen Bad Hersfeld und Fulda (Abzweig Unterhaun) kommt es am Mittwochmorgen (26.02.2020) gegen 5.30 Uhr zu einem schweren Unfall, bei dem drei Personen verletzt werden.

Die Polizei teilt mit, dass die Fahrerin eines Smarts von Unterhaun kommend auf die B27 in Richtung Bad Hersfeld abbiegen wollte und dabei wohl einen anderen Wagen übersah. Der VW fuhr auf der B27 von Bad Hersfeld in Richtung Fulda und hatte Vorfahrt. Die Fahrzeuge kollidieren frontal miteinander, werden über die Fahrbahn in einen Flutgraben geschleudert und der VW fängt Feuer.

Unfall auf der B27: Die Fahrerin eines Smarts nach einem Frontalzusammenstoß bei Bad Hersfeld in ihrem Wagen über die Fahrbahn geschleudert.

Bei dem Unfall werden die Fahrerin des Smarts und der Fahrer des VWs verletzt und müssen mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren werden. Die Feuerwehren aus Unterhaun, Oberhaun und Rotensee, die zum brennenden PKW alarmiert werden, löschen das brennende Fahrzeug ab, übergeben die verletzten Personen dem Rettungsdienst und unterstützten die Polizei bei der Verkehrsableitung.

Unfall auf der B27 bei Bad Hersfeld: Bundesstraße zeitweise voll gesperrt

Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten muss die B27 zeitweise voll gesperrt werden. Nach dem Unfall kommt es nur zu geringen Behinderungen im einsetzenden Berufsverkehr. Uber die Höhe des Sachschadens können noch keine Angaben gemacht werden, an beiden Fahrzeugen entsteht allerdings wirtschaftlicher Totalschaden.

Nach einem Unfall auf der B27 bei Bad Hersfeld fängt einer der beteiligten Wagen Feuer.

Erstmeldung, 26.02.2020, 07.05 Uhr: Bad Hersfeld - Am 26.02.20, 05:30 Uhr, geht bei der Leitstelle des PP Osthessen eine Mitteilung über einen brennenden Pkw ein. Als Unfallörtlichkeit wird die B 27, Höhe Unterhaun, Landkreis Hersfeld-Rotenburg genannt. Beim Eintreffen der Rettungskräfte wird ein Frontalzusammenstoß von zwei Fahrzeugen und drei verletzten Personen festgestellt. Derzeit ist die B27 im Bereich der Unfallstelle voll gesperrt.

Von Jennifer Greve und Yuliya Krannich (TVnews-Hessen)

Nicht der einzige Unfall auf der B27:

Unfall nach gewagtem Überholmanöver auf B27 Richtung Friedlos - Ein Unfall auf der B27 Richtung Friedlos wurde durch einen 54-jährigen Pkw-Fahrer aus Bad Hersfeld verursacht. Grund hierfür waren wohl seine Überholmanöver.

Unfall auf der B 27 bei Bad Hersfeld: Rote Ampel missachtet - Bei einem Unfall zwischen Bad Hersfeld und Hauneck wurde eine Frau leicht verletzt - der Schaden wird auf 20.000 Euro geschätzt. Auch auf der B27 zwischen Sontra und Wichmannshausen ist es zu einem schweren Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen gekommen. 

Bei Hohenroda ist ein Auto gegen einen Baum geprallt. Der Fahrer verletzte sich bei dem Unfall im Landkreis Hersfeld-Rotenburg schwer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.