„Haltung, bitte!“

Vom Altar auf die Couch: ARD überträgt Live-Gottesdienst aus Bad Hersfeld

Weisen auf das Motto des TV-Gottesdiensts hin: Pröpstin Sabine Kropf-Brandau und Pfarrer Frank Nico Jaeger. Aus der Bad Hersfelder Stadtkirche wird am Reformationstag live gesendet.
+
Weisen auf das Motto des TV-Gottesdiensts hin: Pröpstin Sabine Kropf-Brandau und Pfarrer Frank Nico Jaeger. Aus der Bad Hersfelder Stadtkirche wird am Reformationstag live gesendet.

Ihren Fernsehgottesdienst überträgt die ARD am Reformationstag ab 10 Uhr live aus der Bad Hersfelder Stadtkirche.

Bad Hersfeld – Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. „Haltung, bitte!“ steht auf dem großen Plakat, das auf der Staffelei steht, die vor den Kameras des kirchlichen Medienhauses medio.tv und der örtlichen Presse auf dem Kirchplatz aufgebaut wurde. Pröpstin Sabine Kropf-Brandau und Pfarrer Frank Nico Jaeger werben damit für den Fernsehgottesdienst, den die ARD am Reformationstag, Samstag, 31. Oktober, ab 10 Uhr live aus der Bad Hersfelder Stadtkirche überträgt. „Haltung, bitte!“ ist auch das Motto, unter dem dieser Gottesdienst steht.

Nur alle sieben Jahre ist die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW) an der Reihe, einen Fernsehgottesdienst für die ARD auszurichten. Dieses Mal ist die Wahl auf die Bad Hersfelder Stadtkirche gefallen. Es wird mit mehreren hunderttausend Zuschauerinnen und Zuschauern gerechnet, die den vom Hessischen Rundfunk übertragenen Gottesdienst in ihren Wohnzimmern mitfeiern. Das Team des HR wird mit rund 40 Mitarbeitern vor Ort sein.

Die Predigt halten Pröpstin Sabine Kropf-Brandau und Pfarrer Frank Nico Jaeger, die gemeinsam mit einem Team aus der Gemeinde auch die Liturgie gestalten.

Als Vertreterin der Landeskirche und kirchliche Redakteurin ist die Rundfunkbeauftragte der EKKW, Pfarrerin Claudia Rudolff, an Gottesdienst und Aufzeichnung beteiligt.

Wie auch Martin Luther, der zwar immer wieder zweifelte, aber trotzdem „Haltung“ bewahrte, werden auch heute Menschen mit einer inneren Haltung getragen durch das, was ihnen Halt gibt: Werte, Einstellungen oder Glauben. Daran halten sie sich fest. Lea-Katharina Müller, Nikica Lißner, Paula Waap und Torsten Wiegand erzählen im Gottesdienst, wie ihr Glaube ihnen Halt gibt und zu welcher Haltung er sie motiviert. Dazu haben sie sich jeweils ein Bibelwort ausgesucht.

Anders als ursprünglich geplant, kann der Gottesdienst aufgrund der Corona-Pandemie nur ohne Gemeinde und Publikum sowie ohne Beteiligung von Posaunenchor und Kantorei gefeiert werden. Dennoch wird der Gottesdienst einen sorgfältig zusammengestellten musikalischen Rahmen haben, der sowohl einen Einblick in die musikalische Arbeit an der Stadtkirche gibt als auch die Zuschauerinnen und Zuschauer vor den heimischen Fernsehgeräten zum Mitsingen der Gemeindelieder einlädt.

Einen Auftritt per Video-Einspieler werden auch fünf Turmbläser des Posaunenchores des CVJM und der Evangelischen Kirche unter Leitung von Gesa Hild haben. Neben einem fünfköpfigen Vokalensemble, bestehend aus Annika Rioux (Sopran), Anna Nesyba (Sopran), Eva Schuster (Alt), Florian Feth (Tenor) und Christos Pelikanos (Bass) wirken auch die aus Bad Hersfeld stammenden „Saxophonics“ unter Leitung von Marcel Schmidt mit.

An der Orgel sind am Reformationstag Bezirkskantor Sebastian Bethge, der auch die musikalische Gesamtleitung innehat, sowie Daniel Gardonyi zu hören. (Ute Janssen)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.