Polizei stoppte Lastzug aus den Niederlanden 

Waghalsiger Traktor-Transport auf der A7

+
Waghalsiger Transport von Traktoren: Diesen Lastzug stoppte die Autobahnpolizei auf der A 7 zwischen Homberg/Efze und Bad Hersfeld-West und zogen ihn aus dem Verkehr.

Bad Hersfeld. Waghalsiger Transport: Gravierende Mängel haben die Kontrolleure der Polizeiautobahnstation Bad Hersfeld bei der Überprüfung eines Lastzuges auf der A 7 festgestellt.

Der Lastzug einer großen niederländischen Spedition, der mit zwei Großtraktoren beladen war, wurde auf einem Rastplatz zwischen Homberg/Efze und Bad Hersfeld-West eingehend in Augenschein genommen und befand sich in einem technisch äußerst bedenklichen Zustand.

Die beiden landwirtschaftlichen Zugmaschinen, die auf dem Lastzug verladen waren, hätten darauf überhaupt nicht befördert werden dürfen, so die Polizei. Zudem waren am Hauptrahmen des Lkw unsachgemäße Schweißarbeiten ausgeführt worden, wodurch die konkrete Gefahr bestand durchzubrechen.

Mit Hilfe einer Konstruktion aus Kanthölzern und Auffahrrampen war der vordere Traktor abgestellt worden, diese Konstruktion war allerdings bereits verrutscht. In der Folge wäre der Traktor auf die Fahrbahn gefallen.

Die verwendeten Spanngurte waren ebenfalls alle beschädigt und hätten die Ladung nicht an ihrem Platz halten können. Der beanstandete Lastzug musste schließlich entladen werden. Die Traktoren wurden mit einem Tieflader durch einen hiesigen Abschleppdienst weiterbefördert. Der verkehrsunsichere Lkw wurde seinerseits verladen und in die Niederlande zurückgeführt. Jeder weitere Betrieb auf deutschen Straßen wurde untersagt. 

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.