Risiko für junge Sänger und das Publikum zu groß

Weihnachtskonzert in der Bad Hersfelder Stadtkirche abgesagt

Abgesagt: Die traditionellen Weihnachtskonzerte der Chöre der Obersbergschulen und der Konrad-Duden-Schule fallen dieses Jahr coronabedingt aus. Archiv
+
Abgesagt: Die traditionellen Weihnachtskonzerte der Chöre der Obersbergschulen und der Konrad-Duden-Schule fallen dieses Jahr coronabedingt aus. Archiv

Diese Entscheidung ist Chorleiter Ulli Meiß und seinem Team alles andere als leicht gefallen.

Bad Hersfeld - Die inzwischen zur Tradition gewordenen Weihnachtskonzerte vom Chor der Modell- und Gesamtschule Obersberg sowie des Blechbläserensembles in der Stadtkirche müssen abgesagt werden. „Dies ist natürlich bitter für alle Beteiligten, zumal die Nachfrage seitens der Fangemeinde immens groß ist“, sagt Ulli Meiß. Aber letztendlich möchten die Verantwortlichen weder die Jugendlichen noch die Besucher bei steigenden Inzidenzzahlen einem erhöhten Risiko aussetzen, auch weil viel zu wenig Platz für die Einhaltung jedweder Abstände gegeben wäre.

Aber aufgeschoben heißt in diesem Fall nicht aufgehoben. Bereits im nächsten Jahr werden die jungen Waldhessen die Konzerte erneut anbieten, um dann 2023 wieder in den Zweijahresrhythmus reinrutschen können.

Trotz Pandemie zählt der Chor immer noch 140 Mitglieder, und auch dem Blechbläserensemble sind alle Musiker treu geblieben, freuen sich der engagierte Chorleiter und seine Kollegen, die mit den Jugendlichen arbeiten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.