Besucher müssen geimpft, genesen oder getestet sein

Weinfest steigt im Stiftsbezirk Bad Hersfeld

Das Bild zeigt viele Menschen in abendlicher Runde an Tischen
+
So schön war das Weindorf des Hessentags 2019: An selber Stelle im Stiftsbezirk vor der Ruine soll nun Ende August das traditionelle Weinfest steigen, das bislang im Kurpark zuhause war.

Der Stiftsbezirk in Bad Hersfeld wird zum Weindorf: Vom 26. bis 29. August findet dort das beliebte Weinfest mit Musik und edlen Tropfen statt.

Bad Hersfeld -Bereits während des Hessentags 2019 hat sich der Stiftsbezirk als gut geeigneter neuer Ort erwiesen, weshalb künftig dort das Weinfest, was bisher im Kurpark stattfand, veranstaltet werden soll.

Der Fachbereich Stadtmarketing habe sich seit der letzten Corona-Verordnung des Landes Hessen intensiv mit der Planung des Weinfests auseinandergesetzt und konnte die Weinhändler für das neu entwickelte Konzept gewinnen, teilt die Stadt mit. Der Weg zwischen Katharinenturm und Stiftsruine sei „prädestiniert für eine geregelte Einlasssituation“. Dort werden die Kontaktdaten über Luca-App oder Kontaktformulare erfasst. Außerdem werden die drei Gs (geimpft, genesen, getestet) überprüft.

„Wir möchten alle Gäste bitten, Verständnis für die derzeitige Lage und die Beschränkung der Teilnehmerzahl zu haben. Wir hoffen, bald wieder auf einfachere Reglungen zurückgreifen zu können, um ein Weindorf im Stift mit weniger Beschränkungen stattfinden zu lassen“, so das Team des Fachbereichs Stadtmarketing.

Das Weindorf im Stift ist Donnerstag und Freitag jeweils von 17 bis 23 Uhr geöffnet. Nach einer offiziellen Eröffnung am Donnerstag um 18 Uhr können sich die Besucher auf gute Unterhaltung von den Urban Swing Workers freuen.

Am Freitag kommt das Jazz-Feeling zurück in die Stadt – die Huggee Band und das Jan Luley Trio laden zum Swingen und Grooven ein.

Am Samstag ist das Weindorf im Stift bereits ab 15 Uhr geöffnet und bietet für die Kleinen Unterhaltung mit Hüpfburgen und weiteren Attraktionen. Außerdem spielt ab nachmittags bis in die Abendstunden hinein die Partyband „Niteshift“.

Zum Abschluss gibt es am Sonntag ab 10 Uhr einen gemütlichen Frühschoppen mit den Kathuser Wilddieben. Für die Kinder soll es an dem Tag ebenfalls viel zu entdecken geben.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.