Lange Rückstaus im Berufsverkehr

B-27-Baustelle bei Blankenheim sorgt für Staus zu Stoßzeiten

Wegen Bauarbeiten ist die Bundesstraße 27 bei Blankenheim halbseitig gesperrt. Auch die Auffahrt von Blankenheim in Richtung Bebra - unser Bild - ist nicht befahrbar.
+
Gesperrt: Wegen Bauarbeiten ist die Bundesstraße 27 bei Blankenheim halbseitig gesperrt. Auch die Auffahrt von Blankenheim in Richtung Bebra - unser Bild - ist nicht befahrbar.

Mit langen Staus zu den Berufsverkehr-Zeiten haben am Montag die Arbeiten auf der Bundesstraße 27 zwischen den Abfahrten Blankenheim und Bebra Süd begonnen.

Blankenheim - Auf einer Länge von rund 400 Metern wird dort die Fahrbahn saniert. Für die Arbeiten ist die B 27 halbseitig gesperrt worden und eine Ampel regelt den Verkehr in Richtung Bad Hersfeld und Bebra zunächst jeweils im Wechsel.

Gesperrt ist seitdem auch die Auffahrt auf die B 27 von Blankenheim in Richtung Bebra. Die Fahrbahndecke soll an einem Wochenende unter Vollsperrung eingebaut werden, der genaue Termin steht noch nicht fest, teilt die Straßenverkehrsbehörde Hessen Mobil mit.

Außerdem werden die Brücken, die die B 27 über die Frankfurter Straße und über den Klosterweg in Blankenheim führen, saniert. Alle Arbeiten sollen voraussichtlich Mitte November abgeschlossen sein.  

Von Peter Gottbehüt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.