1. Startseite
  2. Lokales
  3. Rotenburg / Bebra
  4. Bebra

Auto fährt in Gegenverkehr: 30 000 Euro Schaden

Erstellt:

Von: Carolin Eberth

Kommentare

Handschellen eines Beamten neben dem Polizeiauto (Symbolbild)
In Jenfeld ereignete sich am Freitag eine versuchte Kindesentführung. Das Kind ist wohlauf, der Tatverdächtige flüchtig. Die Polizei bittet Zeugen um Mithilfe. (Symbolbild) © Karl-Josef Hildenbrand / dpa / Symbolbild

Ein Sachschaden im fünfstelligen Bereich aber keine Verletzten sind das Resultat eines Verkehrsunfalls zwischen Nentershausen und Bebra.

Bebra – 30 000 Euro Schaden sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls am Mittwochabend. Gegen 22.20 Uhr befuhr ein Golf-Fahrer aus Wehretal die Landstraße aus Richtung Nentershausen-Bauhaus kommend in Richtung Bebra-Iba.

Ein Audi-Fahrer aus der Gemeinde Wildeck fuhr zeitgleich auf der Landstraße in entgegengesetzte Richtung. Aus noch ungeklärter Ursache kam der Golf-Fahrer in einer Rechtskurve nach links von seinem Fahrstreifen ab, fuhr in den Gegenverkehr und stieß mit dem Audi zusammen, teilt die Polizei mit. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt. (red/ebe)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion