Kreis Hersfeld-Rotenburg

Täter versuchen in Haus einzubrechen – und flüchten vor der Polizei

Zwei Männer versuchen in Bebra in ein Haus einzubrechen. Als die Polizei eintrifft, flüchten sie. (Symbolbild)
+
Zwei Männer versuchen in Bebra in ein Haus einzubrechen. Als die Polizei eintrifft, flüchten sie. (Symbolbild)

Zwei junge Männer versuchen in Bebra in ein Mehrfamilienhaus einzubrechen. Eine aufmerksame Frau alarmiert daraufhin die Polizei.

Bebra – Am Freitag (19.11.2021) haben zwei Männer versucht, in Bebra nachts in ein Mehrfamilienhaus einzubrechen. Eine aufmerksame Frau bemerkte gegen 4.40 Uhr, dass Personen damit beschäftigt waren, ein Kellerfenster aufzuhebeln, und alarmierte die Polizei.

Als die Beamten vor Ort eintrafen, entdeckten sie die mutmaßlichen Täter an dem Wohnhaus, die daraufhin umgehend flüchteten.

Versuchter Einbruch und Diebstahl in Bebra: Polizei fasst zwei Männer

Wie die Polizei Osthessen bekannt gibt, konnte ein 23-Jähriger nach kurzer Verfolgung trotz Gegenwehr festgenommen werden. Dem zweiten Täter gelang jedoch zunächst die Flucht. Gegen 7 Uhr morgens wurde den Beamten schließlich eine männliche Person vor einem Lebensmittelgeschäft gemeldet, auf die die Beschreibung des flüchtigen Täters zutraf. Der 16-Jährige wurde daraufhin ebenfalls festgenommen.

Die Polizei Rotenburg hat die Ermittlungen wegen versuchten Einbruchs und Diebstahls gegen die zwei jungen Männer aufgenommen. Ob die beiden auch mit weiteren in der Tatnacht verübten Straftaten in Verbindung gebracht werden können, werde derzeit noch untersucht. Auch die genaue Höhe des Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt. Es folgen weitere Ermittlungen.

Ein Motorradfahrer flüchtete kürzlich in Rotenburg vor der Polizei, weil er keinen Führerschein hatte. Ein anderer Mann aus Rotenburg wurde nach mehreren Einbrüchen von der Polizei festgenommen. (as)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.