Fotos von der Baustelle

Brückenbau an der B 83: Großeinsatz zwischen Bebra und Lispenhausen

Blick auf die Baustelle des Brückenneubaus an der Bundesstraße 83 zwischen Bebra und Lispenhausen. Mit einem Großeinsatz werden fünf Nächte lang fünf Stahlbetonträger eingehoben.
1 von 59
Brückenbau über Bahngleisen: Damit die gigantischen Stahlträger an der B 83 verbaut werden können, ruht fünf Nächte lang der Bahnverkehr.
Blick auf die Baustelle des Brückenneubaus an der Bundesstraße 83 zwischen Bebra und Lispenhausen. Mit einem Großeinsatz werden fünf Nächte lang fünf Stahlbetonträger eingehoben.
2 von 59
Brückenbau über Bahngleisen: Damit die gigantischen Stahlträger an der B 83 verbaut werden können, ruht fünf Nächte lang der Bahnverkehr.
Blick auf die Baustelle des Brückenneubaus an der Bundesstraße 83 zwischen Bebra und Lispenhausen. Mit einem Großeinsatz werden fünf Nächte lang fünf Stahlbetonträger eingehoben.
3 von 59
Brückenbau über Bahngleisen: Damit die gigantischen Stahlträger an der B 83 verbaut werden können, ruht fünf Nächte lang der Bahnverkehr.
Blick auf die Baustelle des Brückenneubaus an der Bundesstraße 83 zwischen Bebra und Lispenhausen. Mit einem Großeinsatz werden fünf Nächte lang fünf Stahlbetonträger eingehoben.
4 von 59
Brückenbau über Bahngleisen: Damit die gigantischen Stahlträger an der B 83 verbaut werden können, ruht fünf Nächte lang der Bahnverkehr.
Blick auf die Baustelle des Brückenneubaus an der Bundesstraße 83 zwischen Bebra und Lispenhausen. Mit einem Großeinsatz werden fünf Nächte lang fünf Stahlbetonträger eingehoben.
5 von 59
Brückenbau über Bahngleisen: Damit die gigantischen Stahlträger an der B 83 verbaut werden können, ruht fünf Nächte lang der Bahnverkehr.
Blick auf die Baustelle des Brückenneubaus an der Bundesstraße 83 zwischen Bebra und Lispenhausen. Mit einem Großeinsatz werden fünf Nächte lang fünf Stahlbetonträger eingehoben.
6 von 59
Brückenbau über Bahngleisen: Damit die gigantischen Stahlträger an der B 83 verbaut werden können, ruht fünf Nächte lang der Bahnverkehr.
Blick auf die Baustelle des Brückenneubaus an der Bundesstraße 83 zwischen Bebra und Lispenhausen. Mit einem Großeinsatz werden fünf Nächte lang fünf Stahlbetonträger eingehoben.
7 von 59
Brückenbau über Bahngleisen: Damit die gigantischen Stahlträger an der B 83 verbaut werden können, ruht fünf Nächte lang der Bahnverkehr.
Blick auf die Baustelle des Brückenneubaus an der Bundesstraße 83 zwischen Bebra und Lispenhausen. Mit einem Großeinsatz werden fünf Nächte lang fünf Stahlbetonträger eingehoben.
8 von 59
Brückenbau über Bahngleisen: Damit die gigantischen Stahlträger an der B 83 verbaut werden können, ruht fünf Nächte lang der Bahnverkehr.
Blick auf die Baustelle des Brückenneubaus an der Bundesstraße 83 zwischen Bebra und Lispenhausen. Mit einem Großeinsatz werden fünf Nächte lang fünf Stahlbetonträger eingehoben.
9 von 59
Brückenbau über Bahngleisen: Damit die gigantischen Stahlträger an der B 83 verbaut werden können, ruht fünf Nächte lang der Bahnverkehr.

Großeinsatz beim Brückenneubau an der Bundesstraße 83 zwischen Bebra und Lispenhausen: In fünf Nächten werden fünf rund 130 Tonnen schwere Brückenträger aus Stahlbeton eingehoben.

Überaus anspruchsvoller Brückenbau über den Gleisen der Bahnstrecke Bebra-Kassel in Bebra: Nach Abbruch des Bestandsbauwerks, Herstellung der Unterbauten für das neue Überführungsbauwerk, Anlieferung der Stahlträger zur Fertigmontage und zur Herstellung der Filigranplatte wurde am frühen Samstagmorgen der erste von fünf Stahlträgern unter Gleissperrung eingehoben und ausgerichtet. Die weiteren vier Verbundfertigteilträger werden in den kommenden Nächten eingehoben.

Rubriklistenbild: © Wilfried Apel

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Schrauber-Serie: Der Zweirad-Oldtimer Ardie BD 176 in Bildern
In unserer Serie stellen wir talentierte Schrauber aus Hersfeld-Rotenburg und ihre Oldtimer vor. Heute: Dieter Kollmann …
Schrauber-Serie: Der Zweirad-Oldtimer Ardie BD 176 in Bildern
Erste Sprünge auf dem neuen Pumptrack in Rohrbach
Bauleiter und Fahrer Tamas Tarr war jetzt der Erste, der im Ludwigsauer Ortsteil Rohrbach auf die Piste des neu …
Erste Sprünge auf dem neuen Pumptrack in Rohrbach

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.