Frühlingserwachen und Ferienspiele fallen aus

Wegen Corona: Stadt Bebra sagt öffentliche Veranstaltungen ab

+
Bleibt die kommenden Wochen wohl ebenfalls leer: der Lokschuppen am Bahnhof Bebra.

Die Stadt Bebra hat für die kommenden Wochen sämtliche öffentlichen Veranstaltungen abgesagt, bei denen mehr als 100 Besucher erwartet werden.

Betroffen sind etwa das Bebraer Frühlingserwachen und die Ferienspiele. Auch die Konzerte im Lokschuppen und im Kesselhaus werden voraussichtlich verschoben.

Ziel sei es, die Ausbreitung des Virus so weit wie möglich zu verzögern. „Wir wollen mit unserer Entscheidung auf gar keinen Fall Panik heraufbeschwören“, erklärt Bürgermeister Stefan Knoche. Die Entscheidung sei in Absprache mit der Handels- und Gewerbevereinigung getroffen worden: In der Kleinstadt bleiben sämtliche Geschäfte geöffnet. „Alles, was nicht unbedingt notwendig ist, sollten wir in dieser Situation vermeiden“, so Knoche.

Lokschuppen-Geschäftsführer Matthias Bähr arbeitet bereits mit Hochdruck an Ersatzkonzerten, die Absprachen mit den Künstlern liefen. Für den ausverkauften Heinz-Erhardt-Abend am Samstag, 21. März, gebe es bereits ein Angebot der Agentur für den 30. Mai. „Wenn es bis dahin nicht vorbei ist, haben wir ohnehin ein richtiges Problem“, sagt Bähr. Alle Veranstaltungstickets bleiben gültig, Käufer können damit den Ersatztermin wahrnehmen oder sich die Ticketgebühr erstatten lassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.