Oma Frieda ist sehr mobil: Comedy-Kabarett auf der kleinen Talentbühne in Bebras New Sun

Gast im New Sun: Oma Frieda mit ihrem Programm „Turne bis zur Urne“. Foto:   nh

Bebra. Die kleine Talentbühne in Bebras New Sun präsentiert am Samstag, 26. November, ab 21 Uhr Jutta Lindner alias Oma Frieda mit ihrem Programm „Turne bis zur Urne". Der Eintritt ist frei.

Schaukelstuhl war gestern - heute sind Seniorinnen superaktiv und multitasking. Das beweist Oma Frieda (89), bekannt aus dem Programm ihrer Enkelin, „Nachtschwester Lackmeier“, in ihrem ersten Soloprogramm.

Karaoke kann sie auch

Als Chefin des Seniorenclubs „Fidele Rosinen“ managt sie die Seniorendisco, das Festival „Rock am Stock“ und die Karaoke-Abende, wo sie auch selbst singt („Ich will lieber Schokolade als noch einmal einen Mann, weil man diese toll vernaschen, den Rest beiseite legen kann…“) .

Auch ist sie - man ahnt es schon - immer noch sehr sportlich, nimmt dabei aber den Peinlichkeitsfaktor moderner Sportarten aufs Korn. Außerdem ist doch auch soviel passiert in den letzten 89 Jahren, vor allem im Frauenleben. Wieso war das Kennenlernen, Verlieben und Kinderkriegen so viel einfacher als heute, warum war die Aufklärung irgendwie süß, und wie war das mit den vielen Sieben-Monats-Kindern?

Und welche Macht haben Jugendwahn und Schönheitschirurgie (auf Frauen UND Männer), wenn Senioren jetzt neudeutsch „Best-Ager“ heißen? Und wie entgeht man den klassischen Beerdigungsritualen? All dem geht die fidele Oma auf den Grund. Bedenkt, Seniorinnen: Wenn auch die Zähne nicht mehr echt sind, Frau hat immer noch Biss. (red/sis)

Weitere Informationen über Jutta Lindner und ihre Rolle als Oma Frieda unter: www.oma-frieda.com

Die kleine Talentbühne in Bebra sucht ständig neue Acts und Programme. Künstler können sich melden.

Kontakt: Christoph Braun, Telefon 0177/195 69 83.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.