Brandursache noch unklar

Gewächshaus in Bebra abgebrannt - Zeitungsausträger entdeckte Feuer

Dad Bild zeigt ein Feuerwehrauto und Einsatzkräfte vor dem betroffenen Grundstück.
+
Ein Zeitungsausträger entdeckte in Bebra ein Feuer. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand ein Gewächshaus in Flammen.

Ein Zeitungsausträger bemerkte am frühen Freitagmorgen gegen 5.10 Uhr auf seiner morgendlichen Tour in Bebra ein Feuer.

Bebra -Ein Zeitungsausträger bemerkte am frühen Freitagmorgen gegen 5.10 Uhr auf seiner morgendlichen Tour in Bebra in der Wilhelm-Busch-Straße auf einem Grundstück ein Feuer und alarmierte die Feuerwehr.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte aus Bebra stellten die Feuerwehrleute dann den Vollbrand eines Gewächshauses fest, wobei die Flammen bereits auf eine neben dem Gewächshaus stehende Gartenhütte übergriffen. Das Gewächshaus konnte von den Einsatzkräften nicht mehr gerettet werden, jedoch konnte durch massiven Löschangriff verhindert werden, dass auch die Gartenhütte völlig niederbrannte.

Personen wurden durch das Feuer nicht verletzt. Auch das Wohnhaus auf dem Grundstück war nicht gefährdet.

Nach den Löscharbeiten wurde die Einsatzstalle von der Feuerwehr an die Polizei übergeben. Über die Brandursache und die Höhe des Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden. (yk)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.