Holzkünstler bietet Unikate beim Bebraer Adventsmarkt

Erklärt seine Drechselkunst: Hartmut Beisheim, hier zu sehen mit einem handgefertigten Holzhut, und Vanessa Funk aus Bebra und Keisha Gerharz aus Niedergude. Die Frauen verkaufen am Adventsmarkt erstmals selbstgemachte Karten und schöne Geschenkboxen.

Bebra. Seit über 20 Jahren ist Hartmut Beisheim auf Weihnachtsmärkten in Hessen unterwegs. An diesem Wochenende mal wieder mit Heimvorteil. Denn der Asmushäuser verkauft auf dem Adventsmarkt in Bebra seine Drechselarbeiten.

„Für Weihnachten sucht doch jeder etwas ganz Spezielles. Bei mir gibt es nur Unikate“, sagt der frühere Berufsschullehrer, der in Bebra Maschinenbau unterrichtete. Einher mit dem Ruhestand in 1999 ging die Liebe zum Drechseln. Dabei zaubert er allerlei Nützliches aus heimischen Bäumen. Buche, Fichte, Flieder, Kirsche - gern aus dem eigenen Garten.

„Man muss etwa bei der Buche den richtigen Moment erwischen, damit das Holz nicht zerfällt, aber noch tolle Musterungen hat“, betont der Mann mit Hut. Denn das ist sein Markenzeichen geworden. Aus Holz natürlich, nur 2,5 Millimeter dick und leicht wie Stroh. Drei bis vier Tage benötigt er für die Anfertigung. Das hat er auf einem Lehrgang in Österreich gelernt.

Mal ist Beisheim täglich in dem Bebraer Ortsteil künstlerisch zu Gange, mal eine Woche nicht. Beliebt bei den Enkeln und im Freundeskreis seien die Kreisel, die er mit vielen Verziehrungen anbietet. Seine persönlichen Lieblinge sind die Stifte: Füllfederhalter und Kugelschreiber. Gehalten in verschiedenen Brauntönen und mal mehr, mal weniger gemustert. Mitunter sogar mit nautischen Symbolen. Hier kommt der frühere Segler in ihm durch. Da staunten auch Vanessa Funk (35) aus Bebra sowie Keisha Gerharz (22) aus Niedergude. Beide stellen zum ersten Mal auf dem Adventsmarkt aus und bieten selbstgemachte Karten und schöne Geschenkboxen an.

Der Adventsmarkt ist am Samstag von 14 bis 22 Uhr und am Sonntag von 14 bis 20 Uhr geöffnet. Vom traditionellen Kunsthandwerk über leckeren Glühwein und Met bis hin zu schmackhaften Köstlichkeiten vom Grill, Flammkuchen, orientalische Spezialitäten, Crêpes, frisch zubereiteten und geräucherten Fisch wird an 20 Ständen ein breites Angebot gemacht.

Von Sebastian Schmidt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.