Sachbeschädigung in Bebra

„Ich bin Single“ an Wände geschmiert: Polizei sucht Zeugen

Die Worte „Ich bin Single“ sowie eine Handynummer haben unbekannte in den vergangenen Wochen in Bebra mit Filzstift an Hauswände, Straßenlaternen und Grundstücksmauern geschrieben. 

Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung. (Symbolbild)

Wie die Polizei mitteilt, beobachtete am vergangenen Freitag ein zwölfjähriger Schüler aus Bebra ein etwa gleichaltriges Mädchen mit braunen Haaren, das im Bereich eines Supermarktes in der Lindenallee die Hauswand mit einem Stift bemalte. Das Mädchen sei dann in unbekannte Richtung davongelaufen. Der Junge alarmierte die Polizei. Die eingesetzte Streife stellte im Umfeld des Marktes an mehreren Stellen den Schriftzug samt der Handynummer fest. Die Polizei sucht nun nach weiteren Zeugen. jce

Hinweise an die Polizeistation in Rotenburg, 06623/9370, oder die Onlinewache unter polizei.hessen.de/onlinewache.

Rubriklistenbild: © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.