Modernisieren und optimieren

+
Technik auf der Höhe der Zeit: Heute lassen sich schon viele Funktionen des Hauses, wie Beleuchtung, Heizung oder Sicherheitstechnik bequem und sicher mit dem Smartphone steuern.

Energiesparen – neben der Umrüstung von Lampen auf energiesparende LED-Technik, dem Einsatz von Dimmern oder Durchgangs-/Nachtbeleuchtung, ist auch das Auffinden von nicht benötigten oder energiehungrigen Stromverbrauchern ein wichtiger Bestandteil eines Strom-Energiesparkonzeptes.

Was ist wann und warum in Betrieb? Müssen alle Verbraucher 24 Stunden am Netz sein? Können Verbraucher geschaltet werden? Eventuell auch automatisch? Wie alt sind Kühlschrank und Gefrierschrank? Welchen Stromverbrauch haben diese?

Bei allen Fragen rund um das Thema Strom-Energiesparen ist jedoch ein ganzheitliches Konzept von Vorteil und sinnvoll. So bringt ein einfacher Austausch der Leuchtmittel zwar Vorteile im aktuellen Stromverbrauch, doch sind hier auch Aspekte wie Qualität, Haltbarkeit, Funktion, Lichtfarbe und Komfort berücksichtigt? Passen Investition und Einsparpotential?

Mit relativ niedrigem Aufwand können Tipps zu diesem Thema gegeben oder Verbraucher und Elektroanlagen ganzheitlich betrachtet werden. Daraus resultierend lassen sich Maßnahmen nach Effektivität sortieren und festlegen. Das Ergebnis ist dann ein Maßnahmenkatalog, der individuelle Bedürfnisse und Investitionspläne berücksichtigt.

Nebenbei kann bei dieser Maßnahme auch ein Check der Elektroanlage durchgeführt werden. Sind alle Fehlerstromschutzschalter da wo sie sein sollen? Funktionieren diese überhaupt noch? Welche Vorschriften sind gültig und einzuhalten? Sind alle Adern, Kabel und Verbindungen in den Verteilungen noch richtig und fest angeschlossen? Seit dem 1. Januar 2015 gilt die Rauchwarnmelder- Pflicht. Sind alle notwendigen Rauchwarnmelder an der richtigen Stelle montiert, in Funktion und dokumentiert? Wie ist die Wartung organisiert? Dies sind Fragen, die dem vorbeugenden Brand- und Personenschutz dienen. Hierbei geht es um das Leben der Familie und der Immobilie.

Das Thema Elektrotechnik bietet aber nicht nur Energieeinsparpotenzial oder dient der Sicherheit, sondern mit ihrer Hilfe lassen sich neben effektiven Beleuchtungen auch unterschiedliche Stimmungen generieren. So kann man zum Beispiel in seinem Garten sein Haus mit der richtigen Beleuchtung interessant in Szene setzen.

Verschönern – Frühjahrszeit ist auch Gartenzeit

Wer seinen Garten plant, sollte nicht vergessen, auf die richtige Beleuchtung, auf Steckdosenanschlüsse, Bestrahlungssysteme und die passende, warme und indirekte Beleuchtung zu achten – an richtiger Stelle sorgt diese für ein Wohlfühlklima und hebt den Garten hervor.

Man kann auch gezielte Akzente setzen, indem man einzelne Bäume oder die Fassade seines Hauses anstrahlt. Oftmals ist man erstaunt, welche Wirkung davon ausgeht, wenn Garten und Haus so ins rechte Licht gerückt werden und wie sich dadurch nicht zuletzt die eigene Stimmung positiv verändern lässt.

Dezente und gut platzierte Wegbeleuchtung hilft den Passanten bei der Orientierung und rundet das Gesamtbild von Haus und Garten ab.

Sicherheit durch gute Beleuchtung

Dabei dient die Wegbeleuchtung dem sicheren Gehen und kann, mit der richtigen Technik, auch funktionell so eingebunden werden, dass diese das Heimkommen durch die automatische Beleuchtung der Garage, des Heimweges und der Haustür sicherstellt.

Nachrüstung und Modernisierung

Automatikfunktionen, Visualisierungen, Fernbedienungen oder Radio mit Lautsprecher in der Wand, Steckdose mit USB-Anschluss oder einfach nur weitere Schalter, Schaltstellen ohne Leitungsverlegung – diese erweiterten Funktionen und Verbesserungen dienen nicht nur dem Komfort, sondern helfen und ermöglichen gleichzeitig auch weitere Strom-Energiesparpotentiale aufzuzeigen und zu steuern. Dies führt zu einem besseren Wohlfühlklima und zu höherer Effektivität.

Download

PDF der Sonderseite Stark vor Ort

Durch solche Maßnahmen eröffnen sich viele neue Möglichkeiten in den Bereichen Nachrüstung und Modernisierung, die ein höheres Maß an Wohnkomfort erzeugen.

Gerne helfen und beraten die Fachleute von Willich Elektrotechnik ihren Kunden bei ihren Vorhaben und der Umsetzung ihrer Ideen. (nh) www.willich.de

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.