Nachbar mähte Rasen, als Mann ihn beleidigte

Nach WM-Aus für Deutschland: Betrunkener Fußballfan schlägt in Weiterode zu

Weiterode. Die Wut eines frustrierten Fußballfans hat offenbar ein Mann aus Weiterode abbekommen, der am Mittwoch gegen 18 Uhr seinen Rasen mähte.

Aktualisiert: 15.22 Uhr - Laut Mitteilung der Polizei hatten auf dem Nachbargrundstück mehrere Personen in einer Gartenlaube das WM-Spiel Deutschland gegen Südkora geschaut. Ganz unvermittelt stand plötzlich eine dieser Personen bei dem Geschädigten und beleidigte ihn. Anschließend bekam der Mann noch ohne Vorwarnung die Faust seines Gegenübers ins Gesicht. Ob das verlorene Fußballspiel Grund für die Auseinandersetzung war, lässt sich laut Polizei derzeit nur mutmaßen. 

Der Beschuldigte aus Bebra verließ nach dem Vorfall das Grundstück und ging wieder in die Gartenlaube. Er stand unter Alkoholeinfluss. Eine Vernehmung steht noch aus.  

Der Geschädigte hat Anzeige erstattet, die Polizei ermittelt gegen den mutmaßlichen Schläger nun wegen Körperverletzung. 

Karte: Weiterode

: Weiterode

Rubriklistenbild: © Patrick Seeger/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.