Postbank macht Hoffnung auf Geldautomaten in Bebra

+
Nur noch in der Postagentur im „be!“: Gebührenfrei Geld abheben können Postbankkunden nur noch zu den Öffnungszeiten.

Bebra. Die Postbank will wieder einen Geldautomaten in Bebra aufstellen. Das betonte Pressesprecher Ralf Palm auf Anfrage.

Damit bestätigte er erneut seine Aussage von vor vier Wochen. Allerdings gab es seitdem von Mitarbeitern der Postbank unterschiedliche Aussagen.

Aus wirtschaftlichen Gründen könne die Postbank in Bebra keinen Geldautomaten mehr betreiben. Das hatte das Beschwerdemanagement der Postbank unserem Leser Herbert Mühlbauer mitgeteilt. Er hatte gegenüber dem Unternehmen seine Enttäuschung über einen fehlenden Geldautomaten des Geldinstituts ausgedrückt.

Dagegen hatte der Pressesprecher erklärt, es sei „Ziel, die Bargeldversorgung für unsere Kunden in Bebra weiter zu verbessern. Gemeinsam mit der Stadtentwicklung Bebra sei man im Gespräch und suche nach einem möglichen Standort für einen Geldautomaten. Wo und wann ein solcher aufgestellt werde, könne man noch nicht sagen, hatte Ralf Palm im Februar erklärt.

Heute scheint man schon ein Stück weiter zu sein. „Wir stehen aktuell mit zwei Märkten in Bebra in Kontakt. Mit einem Markt führen wir bereits Gespräche, auf das Feedback des zweiten Händlers warten wir noch. Diesen haben wir heute noch einmal angeschrieben“, teilte Palm jetzt mit. Wie es zu der widersprüchlichen Aussage in dem Kundenschreiben komme, könne er leider nicht nachvollziehen.

Langatmige Bemühungen 

Seit Monaten bemüht sich Stefan Knoche von der Stadtentwicklung Bebra (SEB) darum, mit der Postbank gemeinsam einen Standort zu finden. Zunächst hatte die SEB an der ehemaligen Post die alte Telefonzelle offen gehalten und wartete dann drei Monate auf eine Rückmeldung - nach einem dritten Termin mit Technikern der Postbank, berichtete Knoche. Auf eine Vielzahl von E-Mails bekam er zunächst keine Antwort. Inzwischen gab es aber wieder Kontakte.

Bargeld ohne Gebühren bekommen Postbankkunden seit Verlegung der Poststelle in das Einkaufszentrum „das be!“ nur noch zu den Geschäftszeiten der Poststelle.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.