27-Jähriger verletzt

Streit in Bebra endet mit Schnittverletzung am Oberschenkel

Durch einen Schnitt am Oberschenkel ist ein 27-jähriger Mann aus Bebra am Mittwochabend in seiner Heimatstadt verletzt worden. (Symbolbild)
+
Durch einen Schnitt am Oberschenkel ist ein 27-jähriger Mann aus Bebra am Mittwochabend in seiner Heimatstadt verletzt worden. (Symbolbild)

Durch einen Schnitt am Oberschenkel ist ein 27-jähriger Mann aus Bebra am Mittwochabend in seiner Heimatstadt verletzt worden.

Bebra – Laut Mitteilung des Polizeipräsidiums Osthessen war es gegen 20.20 Uhr im Bereich der Schule an der Kerschensteinerstraße zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Aufgrund der dabei erlittenen Schnittverletzung musste der 27-Jährige in einem Krankenhaus ärztlich versorgt werden.

Um die genauen Hintergründe der Tat zu klären, hat die Polizei nun die Ermittlungen aufgenommen. Personen, die Hinweise zu dem Vorfall in Bebra geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeistation Rotenburg, Telefon 06623/9370, jeder anderen Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter polizei.hessen.de zu melden.  red/jce

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.