5000 Euro Sachschaden

Unfall in Bebra: Auto stößt mit Bus zusammen

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.
+
Symbolbild Polizei

Ein Auto und ein Bus sind am Dienstag in Bebra kollidiert. Der Pkw-Fahrer hatte den Bus offenbar übersehen.

Bebra - Ein Rotenburger war gegen 9 Uhr mit seinem Kraftomnibus auf der Luisenstraße aus Richtung Göttinger Straße kommend in Richtung Heidaustraße unterwegs. Ein Pkw-Fahrer aus Sontra wollte zeitgleich mit seinem Opel-Zafira vom dortigen Vorplatz der Grundschule auf die Luisenstraße in Richtung Heidaustraße einfahren.

Dabei übersah der Pkw-Fahrer allerdings den Bus und es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Verletzt wurde bei dem Unfall aber niemand.

Der Gesamtschaden beläuft sich laut Polizeimeldung auf circa 5000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.