Kirmes

Wummernde Bässe und "Bäwerwasser heu": Bebra feierte ausgelassene Streetparade

+
Ausgelassene Stimmung gab es bei der Streetparade nicht nur auf den Partywagen, sondern auch am Wegesrand. 

Bei der neunten Streetparade zur Kirmes in Bebra hat die jüngere Generation am Freitag mit vielen Ideen und bester Laune gezeigt, dass (fast) alles erlaubt ist, was Spaß macht.

Auf acht Wagen haben sie sich mit wunderbar schrägen und witzigen Einfällen wieder ordentlich ins Zeug gelegt. Es wummerten die Bässe und natürlich gab es auf den Wagen wieder jede Menge Hingucker zu bestaunen. 

Es wurde ausgelassen und beschwingt getanzt, mitgesungen und gegroovt – und das nicht nur bei den teilnehmenden Gruppen. Viele Besucher auf den Gehwegen entlang der Nürnberger Straße ließen sich gerne anstecken von der Partystimmung.

Der Boxenstopp an Semms Ecke war Pflicht, denn hier wurden die Wagen von einer Jury bewertet. Ein Kriterium war etwa, ob die Gruppen auch das „Bäwerwasser, Bäwerwasser heu, heu, heu“ richtig – und vor allem richtig laut – rüberbringen konnten. Unterstützung gab es natürlich auch vom Publikum. 

Glückwünsche zum 1250. Geburtstag der Stadt

Die Teilnehmer der Streetparade gratulierten zum 1250. Geburtstag der Stadt und legten darum beim Feiern noch eine Schippe drauf. Und auch Petrus ließ das Partyvolk nicht im Regen stehen: Kurz vor Beginn der Parade drehte er den Hahn zu, damit die teils kunstvollen Outfits und stylischen Frisuren gut in Szene gesetzt werden konnten.

Bunt, bunter, Bebra: Wummernde Bässe bei der Streetparade durch die Biberstadt

 © Susanne Kanngieser
 © Susanne Kanngieser
 © Susanne Kanngieser
 © Susanne Kanngieser
 © Susanne Kanngieser
 © Susanne Kanngieser
 © Susanne Kanngieser
 © Susanne Kanngieser
 © Susanne Kanngieser
 © Susanne Kanngieser
 © Susanne Kanngieser
 © Susanne Kanngieser
 © Susanne Kanngieser
 © Susanne Kanngieser
 © Susanne Kanngieser
 © Susanne Kanngieser
 © Susanne Kanngieser
 © Susanne Kanngieser
 © Susanne Kanngieser
 © Susanne Kanngieser
 © Susanne Kanngieser
 © Susanne Kanngieser
 © Susanne Kanngieser
 © Susanne Kanngieser
 © Susanne Kanngieser
 © Susanne Kanngieser
 © Susanne Kanngieser
 © Susanne Kanngieser
 © Susanne Kanngieser
 © Susanne Kanngieser
 © Susanne Kanngieser
 © Susanne Kanngieser
 © Susanne Kanngieser
 © Susanne Kanngieser
 © Susanne Kanngieser
 © Susanne Kanngieser
 © Susanne Kanngieser
 © Susanne Kanngieser
 © Susanne Kanngieser
 © Susanne Kanngieser
 © Susanne Kanngieser
 © Susanne Kanngieser
 © Susanne Kanngieser
 © Susanne Kanngieser
 © Susanne Kanngieser

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.