Behinderungen im Berufsverkehr

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Bebra

+

Zwei verletzte Autofahrerinnen waren die Folge eines Verkehrsunfalls, der sich am Montag gegen 7.15 Uhr zwischen Lispenhausen und Bebra ereignete.

Wie die Polizei mitteilte, befuhr die Fahrerin eines Opels aus Lispenhausen kommend die Umleitungsstrecke der Justus-Liebig-Straße in Richtung B27. Aus dem Industriegebiet der Justus-Liebig-Straße befuhr die Fahrerin eines Ladas die Straße in Richtung Lispenhausen und übersah dabei den Opel, der vorfahrtberechtigt gerade die Kurve der Umleitungsstrecke befuhr. Es kam zu einem Zusammenstoß. 

Bei dem Unfall wurden beide Fahrerinnen verletzt und mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gefahren. Die Feuerwehr aus Bebra sicherte die Unfallstelle, nahm ausgelaufene Betriebsstoffe auf und leitete den Verkehr an der Unfallstelle vorbei. Aufgrund des Berufsverkehrs kam es zu Behinderungen auf der Umleitungsstrecke. 

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.(yk)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.