Busbahnhof in Bad Hersfeld

18-Jähriger aus Schenklengsfeld bekommt Schläge ins Gesicht

+
62953340

Bad Hersfeld – Im Bereich des Busbahnhofs in Bad Hersfeld ist am vergangenen Dienstag um 16.50 Uhr ein 18-Jähriger aus Schenklengsfeld verprügelt worden.

Nach eigenen Angaben habe er sich mit Freunden am Busbahnhof aufgehalten, als sich eine Gruppe von drei männlichen Personen näherte und es im weiteren Verlauf zu einem Streitgespräch kam. Dabei soll einer der drei den Schenklengsfelder mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben. Der Schenklengsfelder trug eine Verletzung an der Unterlippe davon. Der bislang unbekannte Täter entfernte sich anschließend mit seinen beiden Begleitern.

Die Polizei bittet in beiden Fällen um sachdienliche Hinweise unter Telefon 06621/9320 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de – Onlinewache.  (rey)

Quelle: Hersfelder Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.