Fahrer unter Alkoholeinfluss

BMW dreht sich auf A 7: Führerschein weg

Aus bisher ungeklärter Ursache hat ein 33-jähriger Mann aus Niederaula auf der A7 in Fahrtrichtung Fulda die Kontrolle über seinen 5er BMW verloren.

Kirchheim – Der Unfall ereignete sich laut Polizei am Samstag gegen 10 Uhr auf Höhe des Kirchheimer Dreiecks. Der Wagen drehte sich auf der Fahrbahn. Er kam entgegen der Fahrtrichtung auf dem Seitenstreifen zum Stillstand.

Bei diesem Manöver wurde zum Glück niemand verletzt oder geschädigt. Durch die eintreffende Streife der Polizeiautobahnstation Bad Hersfeld wurde Alkoholeinfluss beim Fahrer festgestellt. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen und seinen Führerschein abgeben. Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich bei der Polizeiautobahnstation Bad Hersfeld, 06621/50880, zu melden.  jce

Rubriklistenbild: © Uli Deck/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.