Bürgermeisterwahl: 77,4 Prozent stimmen für Ralf Hilmes

+
Die Erste Kreisbeigeordnete Elke Künholz gratuliert Bürgermeister Ralf Hilmes. Im Hintergrund freut sich seine Lebensgefährtin Ute Griesche.

Nentershausen. Der Nentershäuser Bürgermeister Ralf Hilmes (SPD) startet mit einem klaren Vertrauensvotum in seine zweite Amtszeit. Der 47-Jährige konnte bei der Bürgermeisterwahl am Sonntag 77,4 Prozent der abgegebenen Stimmen auf sich vereinigen.

22,6 Prozent der Wähler stimmten mit Nein. Insgesamt waren 2354 Bürger stimmberechtigt. 1239 votierten mit Ja, 362 mit Nein. Die Wahlbeteiligung lag bei 68,8 Prozent.

Gegenkandidaten waren zur Bürgermeisterwahl nicht angetreten. Für Wirbel hatte im Vorfeld der Wahl der Aufruf einer anonymen Initiative gesorgt, bei der Wahl mit Nein zu stimmen. Mehr zur Bürgermeisterwahl in Nentershausen lesen Sie in der gedruckten Montagausgabe unserer Zeitung. (dup)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.