Sonderaktion der Polizeidirektion Hersfeld-Rotenburg

Cannabis geraucht und Koks geschnupft: Zwei Autofahrer gehen Polizisten in Cornberg ins Netz

Bei einer Kontrollaktion der Polizei im Bereich Cornberger Höhe sind den Beamten am Sonntagabend ein Autofahrer und eine Autofahrerin ins Netz gegangen, die Drogen konsumiert hatten. (Symbolbild)
+
Bei einer Kontrollaktion der Polizei im Bereich Cornberger Höhe sind den Beamten am Sonntagabend ein Autofahrer und eine Autofahrerin ins Netz gegangen, die Drogen konsumiert hatten. (Symbolbild)

Bei einer Kontrollaktion der Polizei im Bereich Cornberger Höhe sind den Beamten am Sonntagabend ein Autofahrer und eine Autofahrerin ins Netz gegangen, die Drogen konsumiert hatten.

Cornberg – Eine 41 Jahre alte Frau aus Bad Hersfeld hatte Kokain geschnupft. Ein 42-Jähriger aus dem Werra-Meißner-Kreis stand unter dem Einfluss von Cannabis, das er zuvor geraucht hatte.

Gegen beide wurden Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz in Verbindung mit Fahren unter der Wirkung berauschender Mittel eingeleitet. Beiden wurde die Weiterfahrt untersagt. Zudem mussten sie sich bei der Polizeistation Rotenburg einer Blutentnahme unterziehen. Beide erwartet neben einem einmonatigen Fahrverbot auch ein Bußgeld. Zudem sind noch verwaltungsrechtliche Konsequenzen bis hin zum Entzug der Fahrerlaubnis möglich.

Die Sonderaktion der Polizeidirektion Hersfeld-Rotenburg wurde durch Kräfte der hessischen Bereitschaftspolizei unterstützt. Dabei wurde nach Kraftfahrern Ausschau gehalten, die sich unter Alkohol- oder Drogeneinwirkung ans Steuer gesetzt hatten. Auch kleinere Verkehrsverstöße wurden registriert. (Mario Reymond)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.