Weiteres Todesopfer

Corona im Kreis Hersfeld-Rotenburg: So viele Infizierte wie zuletzt im Mai

Corona-Test Symbolbild
+
Die Corona-Pandemie nimmt auch in Waldhessen wieder Fahrt auf.

Im Kreis Hersfeld-Rotenburg sind derzeit 219 Menschen coronapositiv. So viele waren es zuletzt am 25. Mai.

Hersfeld-Rotenburg – Wie das Gesundheitsamt in Bad Hersfeld am Donnerstag weiter mitteilt, ist ein 84-jähriger Mann infolge einer Corona-Infektion gestorben. Er ist damit offiziellen Angaben zufolge kreisweit das 194. Todesopfer im Zusammenhang mit dem Virus seit Beginn der Pandemie vor 87 Wochen.

Im Krankenhaus werden derzeit zwölf Covid-Patienten stationär versorgt, davon fünf auf der Intensivstation.

Die Sieben-Tage-Inzidenz kletterte nach Berechnung des Robert-Koch-Instituts (RKI) um 19 Punkte auf 74,8. Legt man die Infektionsmeldungen des Gesundheitsamtes ohne Zeitverzug zwischen den Meldezeiten von RKI und Gesundheitsamt zugrunde, liegt die Inzidenz tatsächlich bereits bei 102,3.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.