Kommunalwahl 2021

Die neu gewählte Gemeindevertretung und der Gemeindevorstand von Breitenbach/H.

Volker Jaritz sitzt am Schreibtisch
1 von 19
Volker Jaritz, Bürgermeister Breitenbach/H.
Ingo Wawrosch
2 von 19
Ingo Wawrosch, 51, Bürgerforum Herzberg, Erster Beigeordneter
Katja Vaupel
3 von 19
Katja Vaupel, 47, Bürgerforum Herzberg, Gemeindevorstand Breitenbach/H.
Ernst Liebich
4 von 19
Ernst Liebich, 65, Bürgerforum Herzberg, Gemeindevorstand
Arno Hagedorn
5 von 19
Arno Hagedorn, 56, SPD, Gemeindevorstand Breitenbach/H.
Kurt Dörrback
6 von 19
Kurt Dörrbeck, 67, SPD, Gemeindevorstand Breitenbach/H.
Jörg Schäfer
7 von 19
Jörg Schäfer, 53, Bürgerforum Herzberg, Vorsitzender der Gemeindevertretung Breitenbach/H.
Arne Vetter
8 von 19
Arne Vetter, 42, Vorsitzender BFH-Fraktion in der Gemeindevertretung Breitenbach/H.
Holger Stein
9 von 19
Holger Stein, 47, Bürgerforum Herzberg, Gemeindevertreter Breitenbach/H.

Die Gemeindevertretung von Breitenbach/H. war eine der ersten, die sich nach der Kommunalwahl konstituiert haben. Wir stellen die neu gewählten Vertreterinnen und Vertreter vor.

Rubriklistenbild: © Ina Wolf

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Festakt unter Auflagen: Jakob-Grimm-Schule in Rotenburg verabschiedet Abiturienten
Am Donnerstag hieß es Abschied nehmen in der Bernhard-Faust-Halle: 64 Abiturienten haben an der Rotenburger …
Festakt unter Auflagen: Jakob-Grimm-Schule in Rotenburg verabschiedet Abiturienten
Public Viewing in Rotenburg: Schlosspark bangte beim EM-Spiel gegen Ungarn bis zum Schluss
Auch wenn das Wetter diesmal nicht ganz so einladend war wie bei den ersten beiden EM-Spielen der deutschen …
Public Viewing in Rotenburg: Schlosspark bangte beim EM-Spiel gegen Ungarn bis zum Schluss

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.