Fest am Samstag und Sonntag mit 80 Fans, Nachtflugschau und Kindergeschichte

Drachen fliegen über Iba

Farbenfrohe Drachenkonstruktionen: Erstmals dabei ist das Saarländer Team Allesflieger mit stablosen Großdrachen. Foto:  nh

Iba. Über 80 Drachenfans aus dem In- und Ausland treffen sich am Samstag und Sonntag, 11. und 12. Oktober, in Iba, um ihre farbenfrohen Drachenkonstruktionen an den Himmel zu stellen.

Erstmals dabei das Team Allesflieger aus dem Saarland, das sich auf stablose Großdrachen spezialisiert hat, und Edo Borghetti aus Mailand, der als Weltreisender in Sachen Drachen unterwegs ist.

Der Drachenclub Waldhessen kündigt wieder viele interessante Programmpunkte an, die je nach Wetterlage an den beiden Tagen präsentiert werden. Zum Fliegen mitgebrachter Drachen gibt es ein eigenes Besucherflugfeld.

Tigerente, Radlader und das Seeungeheuer Nessi werden ebenso zu bewundern sein, wie moderne Lenkdrachen und ihre historischen Vorgänger. An beiden Tagen werden japanische Drachenkämpfe ausgetragen. Ein besonderer Höhepunkt wird die Präsentation des bisher einzig bekannten Exemplars des Romboid-Drachens der Firma Steiff aus der Zeit zwischen 1925 und 1928 sein, kündigt Karl-Ulrich Körtel an. Dieser ist 80-100 Zentimeter groß und und hat drei senkrecht über dem Mittelkreuz angeordnete Knopflöcher, die auf drei unterschiedliche Anbindungspunkte einer Einpunktwaage hindeuten könnten. Der Drache wird ohne Schwanz geflogen.

Ehe am Samstagabend die Nachtflugshow mit Feuerwerk startet, gibt es erstmals eine Mitmachgeschichte für Kinder. In dieser soll der kleine Drache Fauchi sein Feuer zurückbekommen. Alle Kinder werden gebeten, Lampions und Laternen mitzubringen. Los geht’s ab 18 Uhr.

Kuchenbuffet

Die Ibaer Partnervereine sorgen wieder für Speisen und Getränke und für das schon legendäre Kuchenbuffet.

Der Flugbetrieb beginnt am Samstag um 11 Uhr, das Nachtfliegen nach der Kinderaktion mit Einbruch der Dunkelheit. Am Sonntag fliegen die Drachen von 10 bis 17 Uhr.

Zufahrtswege und Parkplätze sind ausgeschildert. (ank)

www.drachenfest-iba.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.